Quelle: iStock

Quelle: iStock

Wallberg Invest erwirbt neuen Schirmfonds

//
Das Flaggschiff Acatis Champions Global soll nach der Übertragung in Wallberg Acatis Value Inside umbenannt werden. Außerdem will das Investmenthaus die Anlagestrategie des Fonds erweitern. Bei der Auswahl von Einzeltiteln wird Acatis zusätzlich zum Value-Ansatz künftig auch Insidersignale auf Basis der Insiderdatenbank des quantitativen Asset Managers 2iQ Research berücksichtigen. Die Insiderdatenbank deckt 22 europäische und nordamerikanische Länder mit Insidertransaktionen ab. Seit Dezember 2007 ist Acatis an der Datenbank passiv beteiligt. Der Investmentprozess im Fonds soll künftig zweistufig erfolgen. Zunächst werden jeden Monat bis zu zehn Aktien durch Analyse des Handelsverhaltens von Insidern ausgewählt. Im Anschluss werden die ausgewählten Titel mit Hilfe fundamentaler Value-Kriterien überprüft. Um die Schwankungsbreite des Fonds zu reduzieren, sollen zusätzlich aktive Absicherungsstrategien eingesetzt werden. Für die anderen Teilfonds werden sich durch die Übertragung zur Wallberg Invest keine Änderungen ergeben.

Mehr zum Thema
Acatis steigt am Rentenmarkt ein Wallberg-Fonds fördert Entwicklungsprojekte Acatis und Aalto benennen sich um