Ulrike Fischer und Marcel Andretzki.

Ulrike Fischer und Marcel Andretzki.

Walser Privatbank Invest vergrößert Vertrieb

Die Fondsgesellschaft Walser Privatbank Invest verstärkt ihr Vertriebsteam gleich zweifach. Ulrike Fischer und Marcel Andretzki arbeiten ab sofort als Vertriebsdirektoren bei der Luxemburger Investmentgesellschaft. Sie sollen vor allem die Zusammenarbeit mit Drittvertrieben auf- und ausbauen.

Fischer startete ihre berufliche Laufbahn 1982 bei der Marburger Volksbank. Seit 1989 war sie in unterschiedlichen Funktionen der SEB (damals noch BfG Bank) tätig. Ab 1991 betreute sie vermögende Kunden in Sachen Wertpapiere. Fischer baute ab 1995 bei der Tochtergesellschaft BfG Invest (später SEB Invest/SEB Asset Management) das Fondsgeschäft für Privatkunden mit auf. 2008 übernahm sie die Leitung. Hier war sie ab 2010 auch für das Anwerben von Drittvertrieben verantwortlich. Andretzki ließ sich ab 1999 bei der BfG Bank zum Kundenbetreuer im Privatkundengeschäft ausbilden und war später auch für die SEB tätig. 2007 wechselte er zur hauseigenen Investmentgesellschaft SEB Asset Management und übernahm hier 2010 den Vertrieb von Publikumsfonds bei unabhängigen Finanzdienstleistern, Fondsplattformen sowie Genossenschaftsbanken, Sparkassen und Vermögensverwaltern.

Mehr zum Thema
Walser Portfolio German Select: „Wir kommen ohne Prognose aus“ Walser: Risikobereitschaft keine Frage des Alters