8 Vermögensverwalter erläutern Warum grüne Fonds nicht nur gut fürs Gewissen sind

„Eine sich selbst erfüllende Prognose“

„Eine sich selbst erfüllende Prognose“ | © TBF GAM

Guido Barthels ist Senior Portfolio Manager bei TBF Global Asset Management aus Bad Homburg. © TBF GAM

Guido Barthels, TBF Global AM:

„Nachhaltige Geldanlage, also Investitionen, die die sogenannten ESG-Kriterien erfüllen, sind nicht nur eine Mode, sondern prägen langfristig die Anlageentscheidung vieler Kapitalsammelstellen. Spürbare Klimaveränderung und die Regeln vieler Institutionen zwingen den Markt umzudenken, und das ist auch gut so. Dass nachhaltige Fonds 2020 so erfolgreich abschnitten, kann man aber nicht zuletzt auch als sich selbst erfüllende Prognose deuten: 2020 fingen viele Anleger an, stärker auf Nachhaltigkeit zu schauen. Dadurch sind diese Produkte mehr nachgefragt worden. Durch die relativ stärkere Nachfrage stieg auch der relative Preis dieser Investitionen stärker an.“

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben