Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Viren, Wirtschaft, Weltkonzerne Was Fondsmanager für 2022 erwarten

Marc Proftilich, Profitlich Schmidlin

Marc Proftilich, Profitlich Schmidlin | © Profitlich Schmidlin
Marc Proftilich ist Co-Vorstand bei Profitlich Schmidlin in Köln. | Foto: Profitlich Schmidlin

„Schwellenländer haben sich zuletzt deutlich schlechter entwickelt als die entwickelten Märkte – damit gehen Chancen einher. In China wird im Oktober 2022 auf dem 20. Parteitag der Kommunistischen Partei die strategische Ausrichtung und das Personal für die nächsten fünf Jahre bestimmt. Vor diesem Hintergrund sind auch die zuletzt tiefgreifenden regulatorischen Eingriffe bei den Technologiekonzernen in China zu sehen. Daher werden die Unsicherheiten in China bis Oktober 2022 hoch bleiben.

Quelle Fondsdaten: FWW 2023

Aber andere Emerging Markets, wie etwa Mexiko und Lateinamerika insgesamt bieten aus unserer Sicht zum Teil attraktive Chancen. Wir halten mit Femsa eine Beteiligungsgesellschaft aus Mexiko, die kleine Supermärkte und Gemischtwarenläden betreibt, eine große Beteiligung an Heineken hält und über eine große Fintech-Optionalität verfügt. Das Unternehmen hat die Covid-Krise genutzt, um aus unserer Sicht wertschaffende Übernahmen zu tätigen.“

Neu in der Mediathek
nach oben