Lesedauer: 1 Minute

Wechsel zu Aberdeen Campbell Fleming verlässt Threadneedle

Campbell Fleming, EMEA-Vorstandschef bei Threadneedle, wechselt zu Aberdeen Asset Management.
Campbell Fleming, EMEA-Vorstandschef bei Threadneedle, wechselt zu Aberdeen Asset Management.
Der Vorstandsvorsitzende der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) und globale Betriebschef der US-amerikanischen Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle, Campbell Fleming, wechselt zu Aberdeen Asset Management. Dort wird er die Vertriebsleitung übernehmen.

Damit verantwortet Fleming die globale Vertriebsorganisation des Unternehmens, zu der 450 Mitarbeiter aus den Bereichen Business Development, Marketing, Client Services und Produktspezialisten gehören. Zudem wird er eng mit dem Senior Management aller Aberdeen Investment Teams zusammenarbeiten.

Chef für die EMEA-Region

Fleming ist seit 2012 Vorstandsvorsitzender von Threadneedle für die Region EMEA sowie globaler Betriebschef. Er kam 2009 als Vertriebsleiter von JP Morgan zu Threadneedle. Fleming besitzt umfassende Kenntnisse über den asiatischen, europäischen sowie amerikanischen Markt und verfügt über eine außergewöhnliche Erfolgsbilanz im Hinblick auf die Führung von Vertriebsteams unterschiedlichster Kundengruppen.

Im vergangenen Oktober wurde Fleming bei den Financial News Asset Management Awards als „CEO of the Year” ausgezeichnet.
Tipps der Redaktion
Foto: Seit 30 Jahren auf Kurs
Mischfonds-Portrait Threadneedle Global Asset AllocationSeit 30 Jahren auf Kurs
Foto: 4 Fondsmanagerinnen und ihre Vorbilder
Internationaler Frauentag4 Fondsmanagerinnen und ihre Vorbilder
Foto: Die besten ausgewogenen Mischfonds für Europa
26 Fonds im CrashtestDie besten ausgewogenen Mischfonds für Europa
Mehr zum Thema