Lesedauer: 1 Minute

Wegen der Rentenerhöhung 70.000 Rentner werden jetzt steuerpflichtig

Die Renten werden in den kommenden Jahren steigen, um bis zu 39 Prozent soll es bis 2029 nach oben gehen. Eigentlich sind das schöne Nachrichten für Rentner. Aber: Wie die Bild berichtet werden dadurch rund 70.000 Senioren plötzlich steuerpflichtig. 

Warum? Laut Bundesfinanzministerium ist bei einem Renteneintritt 2015 eine Rente eines Singles bis zu 1.191 Euro steuerfrei. Durch die Rentenerhöhung im kommenden Jahr von 4,35 Prozent – im Osten sind es 5,03 Prozent – übersteigt nun aber der steuerpflichtige Teil der Rente den Grundfreibetrag um rund 52 Euro im Westen und rund 60 Euro im Osten. Deshalb, so die Bild weiter, müssten Rentner darauf 53 Euro (Ost: 62 Euro) im Jahr Steuern zahlen.

Die Steuerkassen indes können sich freuen. Es wird erwartet, dass die Rentenerhöhung ihnen allein dieses Jahr 310 Millionen Euro mehr an Steuereinnahmen bescheren wird. 

Mehr zum Thema
Urteil am LG HamburgMakler haftet bei unzureichendem Versicherungsschutz
KooperationDieses Joint Venture von Axa soll Telemedizin vorantreiben
Veränderte EinstellungspolitikLloyd’s will diverser werden