Veronica Ferres und Carsten Maschmeyer beim Deutschen Fernsehpreis 2017 in Düsseldorf Foto: Getty Images

Wegen Ehefrau Veronica Ferres

Maschmeyer geht nach München

Im September 2014 gaben sich der AWD-Gründer und Start-Up-Investor Carsten Maschmeyer und die Schauspielerin Veronica Ferres das Ja-Wort. Doch zusammengelebt haben die Eheleute nicht: Ferres blieb mit ihrer mittlerweile 16-jährigen Tochter in München, Maschmeyer behielt seinen Wohnsitz in seiner Heimatstadt Hannover bei.

Bis jetzt, denn nun ziehen die Eheleute zusammen. Maschmeyer verkauft derzeit sein Haus in Hannover. Anschließend zieht er zu Ferres und ihrer Tochter nach München.

Der Grund für den Umzug nach rund neun Jahren Beziehung und knapp drei Jahren Ehe: Die Eheleute wollen mehr Zeit miteinander verbringen. „Ein Ehepaar gehört doch zusammen“, zitiert das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) die Schauspielerin.

Allerdings dürfte Maschmeyer auch künftig des Öfteren nach Hannover reisen müssen. Denn der Sitz seiner Firma, der Maschmeyer Group, verbleibt in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Mehr zum Thema
Mehmet Göker im Video-Interview, Teil 2„Carsten Maschmeyer ist da anders“ „Fantastisch“Veronica Ferres über Maschmeyers Fernseh-Auftritte AWD-Gründer will Insurtechs kaufenCarsten Maschmeyer: „Meine Schamfrist ist vorbei“