Lesedauer: 1 Minute

Wegen hoher Kosten Postbank steigt als Sponsor bei Borussia aus

Steht seit fünf Jahren bei Borussia im Tor: Yann Sommer
Steht seit fünf Jahren bei Borussia im Tor: Yann Sommer | Foto: Getty Images

Borussia und Hauptsponsor Postbank verlängern ihren bis 2020 laufenden Vertrag nicht. Das teilt der Fußballverein auf seiner Webseite mit. Grund sind Kostensenkungen. Die Postbank gehört zur Deutschen Bank und verfolgt einen Sparkurs.

Die Postbank war seit Juli 2009 Haupt- und Trikotsponsor der Borussia. Im April 2014 verlängerte die Bank den Sponsoring-Vertrag vorzeitig bis ins Jahr 2020. Dem Marktforschungsunternehmen Nielsen zufolge betrug der Werbewert des Postbank-Hauptsponsorships in der Saison 2018/19 auf dem deutschen Markt 130 Millionen Euro. 

Seit 1976 haben neun Unternehmen Borussias Trikot als Werbefläche genutzt. Erdgas war in den 1970er und 80er Jahren insgesamt elfeinhalb Jahre lang Trikotsponsor von Borussia.

Mehr zum Thema
Postbank-UmfrageGeneration 50 Plus fürchtet hohe Pflegekosten
Banking & Insurance TrendsDeutsche vertrauen etablierten Versicherern
Postbank Wohnatlas 2019Wo sich Normalverdiener Wohneigentum leisten können