Lesedauer: 1 Minute

Wegen unterschiedlicher Geschäftsauffassung Vorstandschef Helmut Posch verlässt die Continentale

Christoph Helmich. Foto: Continentale
Christoph Helmich. Foto: Continentale
Als Nachfolger von Helmut Posch haben die Aufsichtsräte Christoph Helmich ernannt. Er ist seit 2008 Vorstandsmitglied in der Continentale Krankenversicherung. Sein Stellvertreter wird Gerhard Schmitz, ebenfalls Vorstandsmitglied der Continentale Krankenversicherung.

In der Pressemitteilung heißt es weiter: „Die Aufsichtsräte und Helmut Posch verständigten sich einvernehmlich auf eine vorzeitige Beendigung der Vorstandsbestellungen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung des Versicherungsverbundes.“
Mehr zum Thema
InfinmaNur 45 Prozent der BU-Versicherungen erfüllen alle Marktstandards Siemens-BlitzatlasWolfsburg verzeichnete 2020 die meisten Blitzeinschläge Für Gastro, Handel, BauwirtschaftVHV, Alte Leipziger und Zurich erweitern ihre BHV-Angebote