Fondsmanager Thomas Käsdorf, Plutos Vermögensverwaltung Foto: Plutos Vermögensverwaltung

Und neue Akteure

Weik-und-Friedrich-Fonds bekommt neuen Namen

Es lag ja schon in der Luft, aber jetzt ist es tatsächlich soweit: Der Friedrich & Weik Wertefonds (ISIN: DE000A2AQ952) heißt ab sofort Solit Wertefonds. Er ist schon auf die neue Website Solit-Fonds.de umgezogen.

Auch die Akteure sind andere: Jetzt gilt der Wiesbadener Vermögensverwalter Solit Fonds als Initiator. Marc Friedrich und Matthias Weik, die bislang als Ideengeber auftraten, tauchen indes gar nicht mehr auf. Sie hatten im Sommer ihre Zusammenarbeit beendet. Weik hat inzwischen eine eigene Firma.

Die Knösel & Ronge Vermögensverwaltung, bisher für die Aktien verantwortlich, hat sich ebenfalls aus dem Fonds zurückgezogen. Dafür betreut jetzt die Frankfurter Plutos Vermögensverwaltung den Fonds allein und soll das Vermögen auf die Anlageklassen Aktien, Edelmetalle, Minenaktien und Sachwerte aufteilen. Insbesondere sind das Fondsmanager und Gründer Thomas Käsdorf und Vorstand Kai Heinrich.

Als Kapitalanlagegesellschaft bleibt nach wie vor die Hamburger Hansainvest für den administrativen Teil zuständig.

Mehr zum Thema
Wachtendorf-KolumneCrash-Propheten: Schaut auf dieses Video! Neue Firma, neuer NameFriedrich & Weik gehen getrennte Wege Prognosen auf dem PrüfstandDie bisherige Bilanz von Weik und Friedrich