Weiterer Luxemburg-Immobilienfonds am Start

Auch das Emissionshaus Hannover Leasing bietet ab demnächst eine Immobilie in Luxemburg an. Der neue Fonds Wachstumswerte Europa 3 geht im Januar 2009 in die Platzierung. 

Standort des Investitionsobjekts „An der Drosbach“ ist das vor einigen Jahren neu Entwickelte Büroviertel Cloche d´Or im Süden der Stadt Luxemburg. Hannover Leasing nennt PWC und Microsoft als renommierte Unternehmen, die sich bereits für Cloche d´Or entschieden haben. 

Insgesamt besteche Luxemburg als Investitionsstandort mit der aktuelle niedrigsten Leerstandsrate Europas von 2 Prozent und eines für das Großherzogtum prognostizierten Wirtschaftswachstums von immerhin noch 2,5 Prozent in 2008. Vor diesem Hintergrund offerieren derzeit auch die Emissionshäuser IVG und HSBC Luxemburg-Fonds.

Die Immobilie selbst verfügt über 62.000 Quadratmeter Bürofläche und einen rund 5.000 Quadratmetern umfassenden IT-Bereich, die sternförmig um einen 13-geschossigen Turm angeordnet sind. Das Gebäude soll bis September 2009 fertig gestellt werden. Hauptmieter sind die Europäische Gemeinschaft und Arcelor Mittal, der weltgrößte Stahlkonzern. Die fertig gestellten Flächen sind vollständig vermietet, für die noch im Bau befindlichen Flächen gibt es einen Generalmietvertrag. Die indexierten Mietverträge laufen im Durchschnitt zehn Jahre. 

A
nleger können sich an dem auf 12 Jahre Laufzeit veranschlagten Immobilienfonds ab 10.000 Euro plus Agio beteiligen. Die Ausschüttungen sind mit 5,25 bis 6 Prozent nach Luxemburgischer Steuer veranschlagt und unterliegen in Deutschland noch dem Progressionsvorbehalt.