in Studien & UmfragenLesedauer: 2 Minuten

Check24-Infografik Welche Bausteine die Privathaftpflicht-Police aufwerten können

Frau schaut aus zerbrochenem Fenster
Frau schaut aus zerbrochenem Fenster: Die Selbstbeteiligung lohnt nicht, meinen die Check24-Experten. | Foto: Pexels / Ali Karimiboroujeni

In der Privathaftpflichtversicherung (PHV) lohnt sich eine Selbstbeteiligung nicht. Gleichzeitig sollten Versicherte über Zusätze wie den Schutz im Ehrenamt und Schlüsselverlust genauer nachdenken. Darauf weist die Vergleichsplattform Check24 mit einer aktuellen Infografik hin.

Aus Sicht des Online-Dienstleisters kosten viele zusätzliche Sicherheiten nur einen geringen Aufpreis. So zahle eine Familie mit Kind für einen Basistarif durchschnittlich 57 Euro jährlich. Tarifmerkmale wie das Absichern ehrenamtlicher Tätigkeiten, Schutz bei Schlüsselverlust oder eine Ausfalldeckung wirkten sich kaum auf den Jahresbeitrag aus.

So hoch sind Rabatte und Aufschläge in der Privathaftpflichtversicherung

Hallo, Herr Kaiser!

Das ist schon ein paar Tage her. Mit unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Versicherungen“ bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Zweimal die Woche versorgen wir Sie mit News, Personalien und Trends aus der Assekuranz. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.
Tipps der Redaktion