Weltweite Bevölkerungsstatistik seit 1990 Zahl der über 80-Jährigen mehr als verdoppelt

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die steigende Lebenserwartung führt weltweit zu einer starken Zunahme alter Menschen: Heute leben 126 Millionen Menschen, die mindestens 80 Jahre alt sind – 1990 waren es im Vergleich nur 54 Millionen. Die Altersgruppe ist mehr als dreimal so schnell gewachsen wie die Weltbevölkerung.

Bis 2040 werden mehr als 300 Millionen über 80-Jährige auf der Welt leben, weit mehr als doppelt so viele wie heute (plus 141 Prozent). Das geht aus einer Analyse der GDV-Initiative „7 Jahre länger“ auf Basis der jüngsten UN-Bevölkerungsdaten hervor.

Mehr zum Thema

WEITERE Infografiken
EMPFOHLENE Infografiken
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben