Partner Pimco

Wenig Spielraum für Aktien „Renditeerwartungen senken, Währungseffekte beachten“

Seite 2 / 2



Welche Rentensegmente sich lohnen

Am Rentenmarkt erwarten wir, dass sich die derzeit sehr niedrigen Laufzeitenprämien normalisieren. Wir schätzen die Defensivqualitäten erstklassiger Anleihen, die sich zur Risikoabsicherung eignen. In regionaler Hinsicht erscheinen insbesondere die britischen Zinssätze ausgereizt, die mexikanischen dagegen attraktiv.

Für chancenreich halten wir Unternehmensanleihen. Dort haben die Bewertungen wieder ein interessantes Niveau erreicht, nachdem der Markt teilweise von den Turbulenzen im Energiesektor in Mitleidenschaft gezogen wurde. Im Energiesegment gehen wir daher überaus selektiv vor. Über solide oder sich bessernde Fundamentaldaten verfügen dagegen Rentenpapiere von Unternehmen aus den Sektoren Gesundheit, Telekommunikation und Konsumgüter.

Beträchtliches Wertpotenzial bieten neben Investmentgrade-Titeln auch ausgewählte Hochzinsanleihen außerhalb der Energiebranche. Im vom Pimco erwarteten Basisszenario (2,5 Prozent BIP-Wachstum, leicht anziehende Inflation) liegen deren Renditeaufschläge gewöhnlich niedriger als zurzeit, was Kurschancen bietet. Inflationsgeschützen Zinspapieren spielt das geschilderte Makro-Umfeld gleichermaßen in die Hände.

Mehr zum Thema