Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Who Finance: Die besten Banken aus Kundensicht

//
Kunden bewerten auf dem Who Finance Portal ihre Berater in den Kategorien Empfehlungsbereitschaft, Beratungs-, Service- und Angebotsqualität. WhoFinance hat die Ergebnisse der einzelnen Bankberater zu einem Gesamtergebnis ihrer Bank zusammengefasst und in eine Notenskala zwischen 1 (sehr gut) und 5 (mangelhaft) umgerechnet. Quirin Bank am besten bewertet In allen Bereichen mit Note 2 (gut) bewertet wurden dabei lediglich die Quirin Bank und die Deutsche Bank. Auch die Sparkassen erzielten ein gutes Gesamtergebnis. Das Ranking zeigt deutlich, dass es nach Meinung der Kunden vor allem in den Bereichen Beratungsqualität und Servicequalität erhebliche Mängel bei den Banken gibt. Eine Drei für „befriedigend“ erhielten die Sparda-Banken, Commerzbank, Postbank und die Berliner Bank. Die Volksbank-Raiffeisenbank und Hypo Vereinsbank wurden dagegen nur mit „ausreichend“ bewertet. Am Ende der Liste findet sich die Citibank mit einer Note „4 minus“ in allen Kategorien wieder. >> Tabelle vergrößern
Um in die Liste aufgenommen zu werden, mussten mindestens 10 Bewertungen vorliegen, bei den meisten Kreditinstituten lagen jedoch zwischen 100 und 250 Kundenbewertungen vor. Vor wenigen Wochen hatte Who Finance neben einer Liste der 100 von Kunden am besten bewerteten Berater – unabhängig, ob von Banken, Vertrieben oder Ausschließlichkeitsorganisationen – bereits eine Liste der 20 Bankfilialen mit der besten Empfehlungsbereitschaft veröffentlicht. Hintergrund: Who Finance ist als Online-Such- und Bewertungsplattform für Finanzberater bereits seit knapp zwei Jahren online. Verbraucher können dort die Qualität ihres Beraters bewerten. Das Portal vermittelt zudem interessierte Verbraucher an qualifizierte Berater. Ein eigens erstellter Leitfaden und ein Beratungsprotokoll sollen Verbraucher aufzeigen, worauf sie bei einem Beratungsgespräch achten sollten. Die Interessenten entscheiden selbst über die Auswahl und die Anzahl der Finanzberater, die sie kontaktieren wollen. Maximal 5 Sterne Verbraucher bewerten – mit jeweils bis zu fünf Sternen – die Kategorien Empfehlungsbereitschaft, Beratungsqualität, Servicequalität und Angebotsqualität. Zur Beratungsqualität beispielsweise gehören Fragen wie „Hat Ihr Berater Sie ausführlich nach Ihrer persönlichen Ausgangssituation befragt?“, „Geht er auf Ihren Bedarf und Ihre Ziele ein?“, „Kann er Ihnen zu allen wichtigen Aspekten ausführlich antworten?“, „Kann er seine Vorschläge verständlich begründen?“ und „Gibt Ihnen Ihr Berater ausreichend Zeit, Ihre Entscheidung zu treffen?“ Who Finance prüft die eingegangenen Bewertungen auf Authentizität und Fairness. Bislang verzeichnete die Plattform über 4.500 Kunden, die ihre Berater rund um Geld und Versicherungen bewertet haben. Die Bewertungen werden durch ein eigens entwickeltes Qualitätssystem auf Inhalte geprüft. Berater können gegen unfaire Bewertungen Einspruch erheben. Berater haben zudem gegen Gebühr die Möglichkeit, sich zu registrieren und die über die Website generierten Kunden-Anfragen zu erwerben. Die Abschlussquote liegt nach Unternehmensangaben bei 50 Prozent.

Mehr zum Thema
Studie: Bankberater – kaum noch Zeit für Kunden Studie: Risikobereitschaft der Privatanleger wächst Who-Finance-Ranking: Die 100 besten Berater und die 20 besten Banken