Jährliches Notenbanker-Treffen Wie das Jackson-Hole-Meeting die Märkte bewegt

Einmal im Jahr steht Wyoming im Mittelpunkt, wenn es um die Entscheidungen der Notenbanker geht. In dieser Woche ist es wieder soweit. Top-Währungshüter aus aller Welt kommen nach Jackson Hole am Fuße der Rocky Mountains, um über geldpolitische Weichenstellungen zu sprechen. Das interessiert auch globale Investoren und kann Märkte bewegen.

Sven Lehmann, Fondsmanager des HQT Global Quality Dividend, hat analysiert, wie sich die Performance wichtiger Anlageklassen rund um das Notenbanker-Meeting entwickelt. Wie bewegten sich die Kurse von Aktien, Zinsen und Gold in der Vergangenheit rund um das Treffen in Jackson Hole? Dazu wertete Lehmann die Performance des S&P 500, des Drei-Monats- und Zehn-Jahres-Zinssatzes sowie des Goldpreises in Dollar im Monat vor und nach dem Meeting aus. Seine Analyse umfasst die Jahre von 1978 bis 2020.

Quelle: HQ Trust      Grafik vergrößern

Die wichtigsten Erkenntnisse, die Lehmanns aus seiner Analyse zieht:

In den vergangenen 40 Jahren entwickelte sich der Goldpreis rund um das Treffen der Notenbanker am besten: Der Preis der Feinunze stieg im Mittel sowohl vor als auch nach dem Meeting.

Die US-Aktien fielen im Schnitt im Monat vor Jackson Hole um rund einen Prozentpunkt. Danach ging es mit den Papieren wieder aufwärts.

Die langfristigen Zinsen fielen vor dem Treffen, die kurzfristigen Zinsen danach überdurchschnittlich stark.

Im Vergleich mit dem langfristigen Mittelwert sind die Abweichungen bei den Aktien besonders stark.

Der Goldpreis kommt während dieser beiden Monate im Mittel immerhin zu einem Zuwachs von rund 3 Prozentpunkten.

 

Mehr zum Thema

Weitere videos
ANZEIGE Roemhelds Research Report Evergrande-Krise rüttelt die Märkte durch Video-Kommentar China im Wandel – Vom Musterschüler zum Problemkind Baader-Bank-Chefanalyst Robert Halver Darum erhöht die EZB die Zinsen nicht ANZEIGE Martin Lück blickt auf die Märkte Ziel erreicht – Lagarde beruhigt die Märkte FvS-Stratege Philipp Vorndran Es gibt keine Alternative zu Aktien
Weitere podcasts
Investmenttalk von Eyb & Wallwitz Wie passen Wirtschaft und Philosophie zusammen? Clubhouse-Talk mit Franklin Templeton Riester vorm Ende - Kommt ein Staatsfonds? Glücksforscher Bruno Frey Messen wir Wohlstand falsch? Clubhouse-Talk mit Franklin Templeton Zwischen Sozialismus und Elend – Die Bundestagswahl und Altersvorsorge Investmenttalk von Eyb & Wallwitz Ist die Angst vor Stagflation berechtigt?
Weitere bildergalerien
Mindestens 47 Prozent Diese 7 Goldminen-ETFs bringen seit 2018 die höchsten Renditen Vermögensverwaltung made in Köln Der steile Aufstieg von Flossbach von Storch Zweistellige Renditen Diese 10 nachhaltigen Europa-ETFs laufen seit 2018 am besten Renaissance Technologies Auf diese 10 Aktien setzt Jim Simons im zweiten Halbjahr 2021 Am KBV gemessen Diese US-Nebenwerte-Fonds zahlen am wenigsten für ihre Aktien
Weitere infografiken
Gut zu wissen Alkoholkonsum in Deutschland Analyse von HQ Trust So wichtig sind deutsche Aktien auf internationaler Ebene Nachhaltige Investments Verletzte Menschenrechte sind Top-Ausschlusskriterium In grafischer Übersicht Die größten Unternehmen einzelner Länder Seit 1980 So entwickeln sich US-Güterpreise
EMPFOHLENE Infografiken
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben