Suche
Lesedauer: 1 Minute

Tarife durchgerechnet Wie es sich auf Prämien auswirkt, wenn Versicherte weniger Auto fahren

Wie es sich auf Prämien auswirkt, wenn Versicherte weniger Auto fahren
| Foto: Pexels / Abdulwahab Alawadhi

Wer mit seinem Auto 12.000 statt 16.000 Kilometer im Jahr fährt, zahlt im Schnitt 16 Prozent weniger an seinen Kfz-Versicherer. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Vergleichsplattform Check24.

Kfz-Versicherungsbeitrag nimmt mit sinkender Fahrleistung stufenförmig ab

„Wer weniger fährt, zahlt auch weniger Versicherungsbeitrag“, sagt Rainer Klipp, Geschäftsführer für den Bereich Kfz-Versicherungen bei Check24. „Haben Verbraucher aufgrund der Corona-Pandemie 2021 weniger Kilometer mit dem Auto zurückgelegt als ursprünglich gedacht, sollten sie das ihrer Versicherung melden. Zwei Drittel der Versicherer erstatten zu viel gezahlte Beiträge rückwirkend. Sie müssen aber in jedem Fall wahrheitsgemäße Angaben machen, sonst riskieren sie ihren vollständigen Versicherungsschutz.“

Tipps der Redaktion
Foto: Kfz-Versicherung wechseln: Worauf Sie jetzt besonders achten müssen
Stichtag 30. NovemberKfz-Versicherung wechseln: Worauf Sie jetzt besonders achten müssen
Foto: Wer den Kfz-Schaden zahlt, wenn es in der Waschanlage kracht
UrteilWer den Kfz-Schaden zahlt, wenn es in der Waschanlage kracht
Foto: Das sind die 4 beliebtesten Sparten der Versicherungsbetrüger
PodcastDas sind die 4 beliebtesten Sparten der Versicherungsbetrüger
Mehr zum Thema