Lesedauer: 4 Minuten

22 Fragen an Daniel Kutschker „Wie stellen wir das Sofa hin?“

Seite 2 / 2

  1. Was sammeln Sie?

Ich habe keine ausgeprägte Sammelleidenschaft

  1. Ihre liebste TV-Serie?

Billions“ – das liegt an meiner Leidenschaft für den Kapitalmarkt

  1. Und Ihr Lieblings-Song?

Teenage dirtbag“ von Wheatus

  1. Die nützlichste App auf Ihrem Handy?

WhatsApp – ohne Wenn und Aber

  1. Fußball ist für mich…

….meine drittgrößte Leidenschaft – nach meiner Familie und dem Kapitalmarkt

  1. Auf welchen Luxusartikel würden Sie nur ungern verzichten?

Auf mein iPad – ohne den digitalen Zugang zur Außenwelt wird es heute schwierig, up-to-date zu bleiben

  1. Welches Streitthema kehrt bei Ihnen zu Hause immer wieder?

Die Wohnzimmereinrichtung – zum Beispiel, wie wir das Sofa hinstellen oder welche Möbel reinpassen oder eben auch nicht

  1. Mein Urlaub ist perfekt, wenn …

…. ich meine Familie um mich herum habe, mit ihr Dinge unternehmen kann und dabei wirklich vom Kapitalmarktalltag abschalten kann

  1. Wein oder Bier zum Essen?

Wein – mittlerweile finde ich einen kühlen Rosé zum Grillen auch passender als das klassische Bier. Je besser das Essen, umso eher passt ein guter Wein dazu

  1. Welches Hilfsprojekt haben Sie jüngst finanziell unterstützt?

Emma hilft“ – eine Organisation meiner Schwester, die mit Therapiehunden schwerstkranken Menschen (unter anderem Kindern) bei der Bewältigung ihrer mehr als schwierigen Situation hilft

  1. Wo wollen Sie leben, wenn Sie einmal nicht mehr Fondsmanager sind?

Dort, wo ich jetzt lebe. Der Familienzusammenhalt ist für mich die oberste Maxime, deswegen zieht es mich nicht dauerhaft irgendwo anders hin

Daniel Kutschker: Der 1977 in Heilbronn geborene Sparkassen-Kaufmann absolviert parallel zu seiner Ausbildung in der Kreissparkasse Heilbronn ein duales Studium an der Berufsakademie Mosbach und beginnt 1999 als Junior-Portfolio-Manager bei der Deka in Frankfurt. Drei Jahre später wechselt er zur W&W Asset Management in Stuttgart, im Oktober 2006 dann zur LBBW Asset Management. Dort leitet er seit 2019 das Multi-Asset-Team und betreut parallel dazu den defensiven Mischfonds LBBW Multi Global.

Tipps der Redaktion
22 Fragen an Giorgio Caputo„Blade Runner – ein prophetisches Meisterwerk”
22 Fragen an Alex Araujo„Einen Football zu werfen ist der wahre Fußball”
22 Fragen an Douglas Scott„Homer Simpson wäre der bessere Präsident“
Mehr zum Thema