Wiederbelebt: Aragon mit Finum Finanzhaus

//
Vor drei Jahren kaufte der Finanzdienstleister Aragon den Maklervertrieb Finum Finanzhaus. Anschließend legte Aragon die neu erworbene Vertriebsgesellschaft mit SRQ Finanz-Partner zu Finum Private Finance zusammen. Nun hat der Finanzdienstleister das Finum Finanzhaus als eigenständige Marke wiederbelebt.

Als Schwestergesellschaft von Finum Private Finance übernimmt Finum Finanzhaus die Beratung von Versicherungskunden. Finum Private Finance konzentriert sich hingegen auf das Vermögensmanagement für gehobene Privatkunden.

„Aragon hat in seinen Gruppengesellschaften bereits über 30 geeignete Berater für den neuen Beratungsansatz identifiziert“, erklärt der Finanzdienstleister. Bis Ende 2014 will die Gesellschaft rund 100 Berater verpflichtet haben.

Mehr zum Thema
nach oben