Timeless-Co-Gründer im Interview „Wir beobachten verstärkt Investments in Uhren, Autos, Kunstwerke und Whisky“

Timeless-Gründer Malte Häusler im Interview
Timeless-Gründer Malte Häusler im Interview: „Die größten Risiken von Sachwertinvestments sind das Risiko von Plagiaten und das Lagerrisiko. Beide Risiken haben wir jedoch auf ein Minimum begrenzt.“
© Timeless, Collage: Barbara Bocks mit Canva
ARTIKEL-INHALT
Seite 1 - „Timeless erwirbt Sachwerte wie Uhren und teilt diese in digitale Anteile zu je 50 Euro auf.“
Seite 2 - „Whisky hat in den vergangenen zehn Jahren seinen Wert um 373 Prozent gesteigert.“ Seite 3 - „Wir sind offen für weitere Projekte (mit Künstlern wie CRO auf NFT-Basis).“

DAS INVESTMENT Academy: Malte, über die Timeless-App können Anleger:innen in Anteile von Collectibles investieren und an deren Wertsteigerung teilhaben. Wie funktioniert das?

Malte Häusler: Timeless erwirbt einzigartige Sachwerte wie Autos, Uhren oder Kunstgegenstände und teilt diese in digitale Anteile zu je 50 Euro auf. Nutzer:innen können diese Anteile über die Timeless-Plattform erwerben, um an der Wertentwicklung zu partizipieren.

Während der Halteperiode können die Anteile auf dem Zweitmarkt von Timeless gehandelt werden.  

Nach einer Halteperiode von zwölf bis 36 Monaten oder auch länger wird ein Sachwert veräußert und die Anteilseigner entsprechend ihrem Anteilsbesitz ausbezahlt. Während der Haltedauer kümmert sich das Team von Timeless darum, die Sachwerte sachgemäß zu verwahren und zu versichern.

 

Was hat die Blockchain-Technologie damit zu tun?

Malte: Um den Anteilsbesitz transparent und sicher zu dokumentieren, wird die Blockchain-Technologie genutzt. Hierbei repräsentiert ein Token einen Anteil an einem Sachwert und kann so eindeutig dem Anteilseigner zugeordnet werden.

Was müssen Anleger:innen über die dahinter liegende Technologie und NFTs wissen?

Malte: Die Tokenisierung dient als ein neues Instrument, um eine digitale Kopie physischer Vermögenswerte auf der Blockchain zu erstellen und zu fraktionalisieren und diese Anteile damit unabhängig vom physischen Objekt handelbar zu machen. Dabei wird der Anteilsbesitz sicher und transparent mit Hilfe der Blockchain dokumentiert.

Nutzer:innen von Timeless benötigen für den Anteilserwerb und das Halten der Anteile weder Kryptowährungen, noch ein Wallet - diese Hürden nehmen wir den Kund:innen, da diese mit den gängigen Bezahlmethoden direkt investieren können, also per Sofortüberweisung, Kreditkarte, ApplePay oder GooglePay.

Ein Investment bei Timeless läuft Schritt für Schritt folgendermaßen ab:

  1. Registrierung
  2. Lieblings-Asset wie Sneaker, Whisky oder Kunst auswählen
  3. Anteile erwerben
  4. Während der Haltedauer können die Anteile auf dem Zweitmarkt gehandelt werden.
  5. Exit: Alle Anteilseigner werden entsprechend ihrem Anteilsbesitz ausbezahlt.

Neugierig geworden?

Dann abonniere unseren Newsletter „Clever anlegen“!
Das Wichtigste zum Investieren, 3x wöchentlich, direkt in dein E-Mail-Postfach.

 

Was sind die Mindestanlagesummen, empfohlene Haltedauer, Gebühren für den Kauf und Verkauf sowie die Kündigungsfristen jeder Collectible-Anlageklasse? Hast du dazu ein Beispiel?

Malte: Das Mindestinvestment für einen Anteil liegt bei 50 Euro. Eine Kündigungsfrist gibt es nicht, da Nutzer:innen echte Anteile an den Sachwerten erwerben.

Die angestrebte Haltedauer beträgt zwischen 12 und 36 Monaten und ist abhängig von der Assetkategorie und der Marktentwicklung. Es kann also auch in Einzelfällen länger oder kürzer im Bestand verbleiben.

Beim Anteilserwerb muss der Nutzer:in folgende Gebühren zahlen:

  • 2 Prozent Service-Pauschale: Diese beinhaltet die Kosten für die Aufteilung des Assets in Anteile, sowie deren Übertragung inklusive der vertraglichen Dokumentation.
  • 2 bis 6 Prozent an Management-Gebühr: Diese beinhaltet die Kosten für den Transport, die Ein- und Auslagerung sowie die Wartung, Versicherung und wiederkehrende Bewertung des Sachwertes bis zum Verkauf der Anteile. Die Höhe ist abhängig von der Assetkategorie.
Previous
1/3
Auch interessant
1 Billion Euro Boom in Deutschland: Diese ETFs sind am beliebtesten
Der deutsche Fondsmarkt boomt: Mit einem Volumen von einer Billion Euro knackte ...
Erholsame Anlagestrategie Börsenstürme meistern: So machst du dein Portfolio urlaubsfit
Während du schon die Badehose einpackst, könnte dein Investmentportfolio noch einen Wellness-Check ...
Fallende Zinsen Sind Anleihen die besseren Tages- oder Festgelder?
Seit 2022 sind die Zinsen für Tages- und Festgelder stark angestiegen und ...
Mehr zum Thema
Eine Person schaut sich auf einem großen Bildschirm die Börsenkurse an.
ETF der Woche Startet bald die Aufholjagd bei MDax-ETFs?
In den vergangenen drei Jahren lief es für den MDax nicht mehr ...
Mann sitzt auf einem Berg und beobachtet einen wieder aufsteigenden Bitcoin
Adrians Krypto-Update Bitcoin unter Druck: Steht eine Wende bevor?
Trotz sinkender Inflation und stabilem Angebot steht der Bitcoin-Kurs unter Druck. Doch ...
Taylor Swift beeinflusst mit ihrer "Eras Tour" die Wirtschaft
„Eras Tour“ in Deutschland Wie Taylor Swift die weltweite Wirtschaft beeinflusst
Taylor Swifts Eras-Tour bricht alle Rekorde. Von Milliardenumsätzen bis hin zu lokalen ...
Jetzt Newsletter abonnieren
Hier findest du uns