Jim O’Neill

Jim O’Neill

Wir haben Post: Jim O’Neill über globale Märkte

Deutschland, ein Sommermärchen. Optimistisch, fast schon euphorisch äußert sich Jim O’Neill über Deutschland. Das Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP), das die Analystenerwartungen übertroffen hat und eine Binnennachfrage, die allmählich zum wichtigsten Motor für das Wirtschaftswachstum wird scheinen den Goldman Sachs Experten überzeugt zu haben.

Deutschland habe für Investoren noch einige Überraschungen parat, verkündet O’Neill. Und auch in den USA sei die Situation nicht so aussichtslos, wie von manchen Experten befürchtet.

>> Nähere Informationen in englischer Sprache entnehmen Sie bitte der Goldman-Sachs- Broschüre. 

Mehr zum Thema
Jim O’Neill: „Die Weltwirtschaft wird von den Bric-Staaten angeführt“ Jim O’Neill: „China ist meine Nummer 1 unter den Bric-Ländern“