Wisdom Tree wertet aus Gold-Anleger jagen Schnäppchen

Seite 2 / 2

Die Abflüsse aus Long-Kupfer-ETPs (A0KRJU) hielten an, während beim Arbeitskampf in der Escondida-Mine eine Lösung in Sicht ist. Nach den von der Regierung geleiteten Gesprächen akzeptierten die Gewerkschaft und ihre Mitglieder einen neuen Vertrag von BHP Billiton. Dadurch wird eine seit Jahren andauernde Pattsituation beendet, in deren Zuge die Minenarbeiter vergangenes Jahr 44 Tage lang gestreikt hatten. ETP-Anleger veräußerten Kupfer-ETPs im Umfang von 20,2 Millionen Dollar. Wir sind aber nicht davon überzeugt, dass das Kupferangebot infolge der Vereinbarung wesentlich zunehmen wird. Störungen der globalen Lieferkette infolge der Handelskriege werden das Angebot vermutlich begrenzen.

Anleger veräußern Short-USD-/Long-EUR-Positionen im Umfang von 10,2 Millionen Dollar. Vergangene Woche waren Short-USD-/Long-EUR-ETPS von Abflüssen im Umfang von 10,2 Millionen Dollar betroffen, wodurch die Zuflüsse der vorangehenden beiden Wochen in Höhe von 11,6 Millionen Dollar wieder weitgehend neutralisiert wurden. Der Euro hat in den letzten beiden Wochen fast 2 Prozent gegenüber dem US-Dollar abgewertet, da von der Türkei ausgehende Ansteckung befürchtet wurde.

Mehr zum Thema
Als Teil der RentePolitik muss Sparpläne mit Aktien fördern Wegen KursschwankungenMohamed A. El-Erian warnt vor ETFs Deutschland-StartPortal filtert und vergleicht nachhaltige Fonds