Aktualisiert am 29.01.2020 - 09:02 UhrLesedauer: 1 Minute

Wölbern Invest stellt ein

Patrick Hemmingson
Patrick Hemmingson

Hemmingson folgt auf Mark Ludwig, der das Unternehmen Ende 2009 verlassen hat. Hemmingson war zuletzt vier Jahre lang für die MPC Münchmeyer Petersen Real Estate Consulting als Investmentmanager mit Schwerpunkt Immobilienakquisition Europa tätig. Davor hatte der 52-Jährige unter anderem die Position als Vorstandsmitglied der Adler Real Estate Aktiengesellschaft inne, wo er den Bereich Immobilienentwicklung verantwortete. Der neue Chef des Immobilien-Konzeptionsteams Harich arbeitet bereits seit 2004 bei der Wölbern Gruppe. Zuletzt war der 38-Jährige für die klassische Fondskonzeption, Produktdiversifizierung und Analysen alternativer Fondsvehikel verantwortlich. Darüber hinaus plant Wölbern Invest im Frühjahr 2010 die Einstellung weiterer Immobilien-Fachkräfte.

Mehr zum Thema
Neuer Holland-Fonds von Wölbern Invest
Ex-Wölbern-Vorstände fangen bei Berenberg an
Wölbern Invest schließt Immobilienfonds