Lesedauer: 1 Minute

Wölbern: Tom-Tailor-Zentrale als Fonds

Wölbern Invest startet einen neuen Immobilienfonds. Der Deutschland 03 investiert in die Zentrale des Modeunternehmens Tom Tailor. Das 1989 gebaute Gebäude liegt im Hamburger Stadtteil Niendorf und enthält sowohl Büroflächen als auch eine Outlet-Verkaufsfläche, einen Show-Room und Lagerflächen. Der Mietvertrag läuft bis Ende April 2022, zwei Jahre länger als der Fonds, der laut Kalkulation schon nach elf Jahren aufgelöst werden soll.

Das Fondsvolumen beträgt 33,7 Millionen Euro, knapp die Hälfte davon soll von Anlegern kommen. Die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro plus 5 Prozent Agio. Die jährlichen Auszahlungen beginnen mit 5,75 Prozent. Der prognostizierte Gesamtrückfluss inklusive Verkaufserlös soll zwischen 180 und 200 Prozent der Einlage liegen.