Comer See

Comer See, Quelle: Fotolia

Wohnen wie George Clooney

//

Der Immobiliendienstleister befragte im Rahmen einer Studie 1.037 Verbraucher detailliert, um die derzeitigen Tendenzen und Entwicklungen in der Immobilienbranche zu untersuchen. Dabei wurden auch unterhaltsame Randaspekte abgefragt. So spielte auch eine Auswahl von sechs Anwesen von Hollywood-Stars eine Rolle. „Fragt man die Deutschen nach ihrer Lieblings-Promi-Immobilie, kristallisiert sich sehr schnell heraus: Osacrpreisträger George Clooneys Villa am schönen Comer See hat es ihnen angetan", sagt Robert Anzenberger, Vorstand der Planethome. Über 38 Prozent würden dieses Traumdomizil für sich auswählen. Bei den über 50-jährigen sind es sogar 51 Prozent. Mit etwas Abstand folgt die Immobilie von den Clooney-Freund Brad Pitt und dessen volllippiger Lebensgefährtin Angelina Jolie. Für das kinderfreundliche Anwesen in Südfrankreich würden sich 20,3 Prozent der Befragten entscheiden. Familien mit Kindern liegen hier weit vorne: Über ein Drittel hegen ein Faible für „Brangelinas“ Haus. Auf den weiteren Plätzen: 17 Prozent der Befragten würden sich für das Schloss von Sean Connery in den schottischen Highlands entscheiden. Das Luxus-Domizil von Skandalsängerin Britney Spears im kalifornischen Malibu reizte nur 12,5 Prozent der Studienteilnehmer. Noch weniger gefragt wäre laut Trendstudie die nach strengen ökologischen Gesichtspunkten errichtete Wohnung von Leonardo di Caprio in Manhattan. Das Schlusslicht der Umfrage bildet mit lediglich drei Prozent das streng bewachte Domizil von Katie Holmes und Tom Cruise in Los Angeles.

Mehr zum Thema