Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Wolfgang Breuer: Der neue Verbandspräsident folgt auf Hermann Kasten, der als Vorstandsvorsitzender der VGH Versicherungen weiterhin Mitglied des Präsidiums bleibt. | © Provinzial NordWest Konzern Foto: Provinzial NordWest Konzern

Wolfgang Breuer

Neuer Präsident des Verbands öffentlicher Versicherer

Wolfgang Breuer ist neuer Präsident des Verbands öffentlicher Versicherer. Die Mitgliederversammlung des Verbands wählte ihn am Dienstag in Düsseldorf zum Vorsitzenden des Präsidiums. Der 57-Jährige löst Hermann Kasten ab, der nicht erneut für dieses Amt kandidiert hatte. Der 63 Jahre alte Kasten bleibt als Vorstandsvorsitzender der VGH Versicherungen aber weiterhin Mitglied des Präsidiums.

Andreas Jahn, SV Sparkassenversicherung

Breuer ist seit 2015 Vorstandsvorsitzende der Provinzial Nordwest Holding in Münster. Seitdem ist er auch Mitglied im Verwaltungsrat des Verbands öffentlicher Versicherer und war zuletzt stellvertretender Vorsitzender im Präsidium des Verbands. Diese Funktion übernimmt künftig der 51 Jahre alte Andreas Jahn, Vorstandsvorsitzender der SV Sparkassenversicherung in Stuttgart.

Neben dem neuen Präsidenten Breuer (Provinzial Nordwest Holding), seinem Vorgänger Kasten (VGH Versicherungen) und Vizepräsident Jahn (SV Sparkassenversicherung) sitzen im Präsidium Patric Fedlmeier (Provinzial Rheinland), Knud Maywald (Öffentliche Versicherung Braunschweig), Gerhard Müller (Sparkassen-Versicherung Sachsen) sowie Frank Walthes (Versicherungskammer Bayern).

Mehr zum Thema
Markus Hofmann
Provinzial Nordwest beruft neuen Vertriebsvorstand
IT-Startup
4 Versicherer gründen Innovations- und Digitalisierungsfabrik
M&M Rating LV-Unternehmen
Diese 6 Lebensversicherer erhalten 5 Sterne
nach oben