Lesedauer: 1 Minute

Württembergische mit neuem Zahnzusatztarif

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia
Das Produktpaket besteht aus drei frei miteinander kombinierbaren Bausteinen. Der erste Baustein – „Zahnbehandlung“ – beinhaltet die Vorsorge für zahnerhaltende Maßnahmen, mit dem zweiten – „Schöne Zähne“ – können Württembergische-Kunden für den Fall, dass sie Zahnersatz brauchen, 30, 50 oder 70 Prozent des Rechnungsbetrags absichern.

Der dritte Baustein – „ZahnPlus“ – umfasst eine zusätzliche Absicherung von 20 Prozent des Rechnungsbetrags für Zahnersatz sowie die Übernahme von Kosten für die Zahnprophylaxe.

Das Produktpaket gibt es für einen 40-jährigen Mann ab 30,89 Euro und für eine gleichaltrige Frau ab 34,89 Euro pro Monat.
Mehr zum Thema
NachhaltigkeitVersicherungskunden achten verstärkt auf Umweltkriterien
Zur BundestagswahlVerbandsvertreter wenden sich gegen Bürgerversicherung
Checkliste des AfWWie Vermittler ihren VSH-Schutz prüfen können