Jens Kleine (links), Matthias Kinttof

Jens Kleine (links), Matthias Kinttof

Zertifikate-Experten: „Investitionen werden breiter gestreut“

DAS INVESTMENT.com: Was sind die signifikantesten Veränderungen im Investmentverhalten?

Jens Kleine: Im Vergleich zu 2007 ist der Anteil passiver Investmentfonds deutlich angestiegen. Zertifikate haben sich, mit einem Anteil von 10 Prozent, in den Kundenportfolios als stabile Größe etabliert.

DAS INVESTMENT.com: Worauf lässt sich der Rückgang der angelegten Durchschnittsbeträge von 17.000 auf 14.400 Euro zurückführen?

Kleine: Das ist auf die gestiegene Risikoaversion zurückzuführen. Investitionen werden breiter gestreut, um Klumpenrisiken zu vermeiden. Dies ist aus portfoliotheoretischen Gesichtspunkten eine begrüßenswerte Entwicklung.

DAS DERIVAT

DAS DERIVAT aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Top-Tipp: Rare-Metals-Zertifikat

Flotte Nummer mit Deutsche-Bank-Bonus

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

DAS INVESTMENT.com: Inwieweit lassen sich Auswirkungen der Finanzkrise aus den Ergebnissen der aktuellen Studie ablesen?

Matthias Kinttof: Die Bedeutung von Garantiezertifikaten hat sich nach der Finanzmarktkrise verstärkt. Dies entspricht dem Sicherheitsbedürfnis der Mehrheit der Anleger. Die Faktoren Reputation und Bonität des Emittenten, denen bei der ersten Studie viele noch eine untergeordnete Relevanz zugemessen haben, sind in den Fokus der Investoren gerückt.

DAS INVESTMENT.com: Warum wird das Absatzpotenzial von Bonus- und Discountzertifikaten schwächer eingeschätzt?

Kinttof: Zum einen spiegelt es das starke Bedürfnis nach Sicherheit wider. Dies spricht für Garantierzertifikate. Zum anderen sehen wir eine Verschiebung von Discount- und Bonuszertifikaten zu Expresszertifikaten und Anleihen. Dies korreliert mit dem Bedürfnis der Kunden nach festen Kupons.

DAS INVESTMENT.com: Warum sind Nischenmärkte wie Afrika und Spezialthemen wie Nachhaltigkeit 2010 en vogue?

Kleine: Gerade Afrika ist als Investmentregion bisher kaum erschlossen. Der Kontinent bietet aber nicht nur wegen des Rohstoffreichtums interessante Möglichkeiten. Die hohe Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit geht über die reine Investmentidee hinaus. Hier handelt es sich auch um eine gesellschaftliche Entwicklung.

DAS INVESTMENT.com: Was ist für Sie die größte Überraschung der Studienergebnisse?

Kleine: 2008 hat niemand mehr an Zertifikate geglaubt. Die Studie bestätigt die Bedeutung von Zertifikaten als wichtiger Bestandteil der Vermögensanlage.

Mehr zum Thema
Zertifikate: Goldman Sachs und LBB bieten den besten Service Zertifikate-Studie für 2010: Emittenten erwarten Wachstum Zertifikate-Studie: Schnäppchen beliebter als Garantien