Zertifikatebranche gründet neuen Verband

Das Derivate Forum und das Deutsche Derivate Institut (DDI) schließen sich zusammen. Zum 1. Januar 2008 gründen die Mitglieder beider Organisationen den Deutschen Derivate Verband. Der neue Verband mit Sitz in Frankfurt soll – anders als beim DDI – nur noch Emittenten offenstehen. Nicht-Emittenten können ihn als Fördermitglieder ohne Stimmberechtigung unterstützen.

Bislang wird die deutsche Zertifikatebranche vom Derivate Forum und dem DDI repräsentiert. „Die zwei Verbände waren immer ein Geburtsfehler, den wir jetzt beheben“, sagt der Geschäftsführende Vorstand des DDI, Dieter Lendle. Er will im Deutschen Derivate Verband keine Funktion übernehmen. Über die Pläne vom Vorstandsvorsitzenden des Derivate Forums, Siegfried Piel, ist noch nichts bekannt.

Geschäftsführender Vorstand des neuen Verbandes mit anfangs 15 Mitgliedern wird Hartmut Knüppel, der bislang den Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Dresdner Bank geleitet hat. Sein Stellvertreter wird Lars Brandau. Er war bis August 2007 Chefmoderator beim Nachrichtensender n-tv.