Themen-Experte
Aus Tradition die Zukunft im Blick

ANZEIGE

Themen-Experte
Aus Tradition die Zukunft im Blick

ANZEIGE
CarmignacLesedauer: 3 Minuten
ANZEIGE

Carmignac Portfolio Flexible Bond Zins- und Inflationsrisiken flexibel managen

Immer die Balance halten
Immer die Balance halten: Um mit Anleihen Rendite zu erzielen und gleichzeitig Stabilität zu gewährleisten, braucht es Flexibilität – und Bewegung zur rechten Zeit. | Foto: imago images / Westend61

Seit vielen Jahren befinden sich die Anleiherenditen auf historischen Tiefständen, zum Teil sogar im negativen Bereich. Steigende Zinsen waren lange Zeit nicht in Sicht – bis jetzt. Das macht die Situation an den Anleihemärkten umso komplexer. Viele Anleger fragen sich, wie sie ihre Rentenportfolios angesichts steigender Zins- und Inflationserwartungen absichern können.

Für Guillaume Rigeade und Eliezer Ben Zimra liegt die Lösung auf der Hand: Durch aktives Management und größtmögliche Flexibilität. Mit dem Carmignac Portfolio Flexible Bond managen sie einen gegen das Währungsrisiko abgesicherten Anleihefonds. Dabei können sie sämtliche Chancen an den weltweiten Anleihemärkten nutzen. Mithilfe dieses flexiblen Ansatzes streben sie eine positive Wertentwicklung über einen Anlagehorizont von mindestens drei Jahren bei einer Volatilität auf Marktniveau an.

Anpassung an Marktbedingungen

Die Fondsmanager können bei der Titelauswahl auf das gesamte Anleiheuniversum zurückgreifen – Beschränkungen durch einen Referenzindikator gibt es nicht. Flexibilität ist aber nicht nur bei der Auswahl der Papiere Trumpf: Das Zinsrisiko wird ebenso dynamisch gesteuert, damit eine Anpassung an alle Marktbedingungen möglich ist. Der Fonds verfügt über eine breite Durationsspanne von -3 bis +8, sodass Anleger sowohl von fallenden als auch von steigenden Zinsen profitieren können.

Guillaume Rigeade und Eliezer Ben Zimra arbeiten eng mit den Carmignac-Experten für Anleihemärkte, Schwellenländer und den Finanzsektor zusammen, um interessante Emittenten und Emissionen in den verschiedenen Marktsegmenten zu identifizieren.

Die beiden Co-Manager des Fonds kamen im Juli 2019 zu Carmignac und haben seitdem, trotz des komplexen Umfelds, eine zweistellige Performance erzielt. Die Verluste durch die Covid-19-Krise konnten sie in gerade einmal 50 Geschäftstagen wieder aufholen. Andere Fondsmanager aus ihrer Morningstar-Kategorie „EUR Flexible Bond“ brauchten hierfür im Schnitt 167 Tage.

Quelle: Carmignac, Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die hier dargestellte Performance des Fonds beinhaltet alle jährlich auf Fondsebene anfallenden Kosten. Um den dargestellten Anlagebetrag von 100 Euro zu erreichen, hätte ein Anleger bei Erhebung eines Ausgabeaufschlags von 4 Prozent 104 Euro aufwenden müssen. Eventuell beim Anleger anfallende Depotgebühren würden das Anlageergebnis mindern.

Morningstar Rating™ : © 2021 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen.

Carmignac Portfolio Flexible Bond A EUR Acc: Der empfohlene Mindestanlagehorizont beträgt 3 Jahre. Die Risikoskala des Fonds beträgt 3. Risiko Skala von KIID (Wesentliche Anlegerinformationen).  Das Risiko 1 ist nicht eine risikolose Investition. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit verändern.

Hauptrisiken des Fonds - ZINSRISIKO: Das Zinsrisiko führt bei einer Veränderung der Zinssätze zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts. KREDITRISIKO: Das Kreditrisiko besteht in der Gefahr, dass der Emittent seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. WÄHRUNGSRISIKO: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist. AKTIENRISIKO: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt. Der Fonds ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden.

Hinweis: Diese News ist eine Mitteilung des Unternehmens und wurde redaktionell nur leicht bearbeitet.
Mehr zum Thema