Lesedauer: 3 Minuten
ANZEIGE

Zinslandschaften USA und Europa driften auseinander – Welche Chancen sich jetzt bieten

Seite 2 / 2

Flexibilität und Vielseitigkeit sind aktuell gefragt

Neben solchen flexiblen Anleihefonds bieten sich Multi-Asset-Fonds als Anlagealternative an. Aufgrund ihrer Flexibilität und Vielseitigkeit sind diese dafür prädestiniert, in divergierenden und volatilen Märkten schnell auf Veränderungen zu reagieren und Anlagechancen ausfindig zu machen. Sie können Zins- und Währungsdifferenzen vielfältig ausnutzen. Man darf zum Beispiel nicht vergessen, dass der Anstieg der Inflationserwartungen und der langfristigen Zinsen mit der Aussicht auf ein stärkeres Wirtschaftswachstum einhergeht. In diesem Umfeld sind neben Hochzinsanleihen auch Aktien vielversprechend. Allerdings meiden wir bei Aktien Zinssubstitute, wie beispielsweise Versorgungsunternehmen, da wir hier, wie oben bereits angedeutet, mit steigenden US-Zinsen eine Kapitalverschiebung Richtung US-Anleihen erwarten. Stattdessen setzen wir auf qualitätsstarke Value-Titel.

Kürzere Durationen, mehr Aktien

In unseren Multi-Asset-Strategien haben wir schon vor einiger Zeit auf die Zinsänderungsrisiken im Markt reagiert, indem wir die Duration in unseren Fonds reduziert haben. Darüber hinaus sehen wir attraktivere Rendite-Risiko-Profile bei Unternehmensanleihen im Vergleich zu Staatsanleihen. Auf die Ausweitung der Zinsdifferenz zwischen USA und der Eurozone haben wir mit einer Übergewichtung des US-Dollars reagiert und damit bereits positive Renditen erzielt.

Zusätzlich haben wir in Anbetracht der reflationären, makroökonomischen Tendenzen die Aktienquote angehoben. Liquide alternative Investments, wie zum Beispiel marktneutrale Long-Short-Aktienstrategien, sind für uns aus strategischer Sicht ebenfalls ein wichtiger Portfoliobestandteil. Sie punkten mit ihrer niedrigen Korrelation zu traditionellen Anlageklassen. Völlig unabhängig davon, wie sich das Zinsgefälle entwickelt, sind sie ein zusätzlicher wichtiger Diversifikationsbaustein.

Mit einem vielfältigen, niedrig korrelierten Anlagemix und der Flexibilität, schnell auf Marktentwicklungen zu reagieren, bieten Multi-Asset-Fonds beste Voraussetzungen, Anlegergelder durch die bevorstehende gefährliche, aber auch chancenreiche Zeit zu manövrieren.

Mehr zum Thema