Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Soll laut Branchen-Insidern zum Jahreswechsel Nachfolgerin von Clemens Bertram bei UBS AM werden: Beate Meyer. | © UBS AM/BMO AM

Zum 1. Januar 2020

Exklusiv: Nachfolgerin von Clemens Bertram bei UBS AM steht fest

Die Nachfolge für den ehemaligen Leiter Vertriebspartner Deutschland bei UBS Asset Management, Clemens W. Bertram, ist geregelt. Wie DAS INVESTMENT aus Branchenkreisen erfahren hat, soll zum 1. Januar 2020 Beate Meyer in Bertrams Fußstapfen treten. Bei UBS AM wollte man zu der Personalie keine Stellung nehmen.

Clemens Bertram hat den Asset Manager der Schweizer Großbank UBS bereits Mitte des Jahres verlassen. Am 1. September startete er als Leiter Wholesale bei US-Fondsanbieter Muzinich & Co. Über seine Nachfolge bei UBS AM war zunächst nichts bekannt.

Mittlerweile hat man dort laut Branchen-Insidern die Nachfolge geregelt. Die künftige Leiterin für den deutschen Vertrieb kommt von BMO Global Asset Management, wo sie seit rund eineinhalb Jahren in der Position eines Direktors Regionalvertrieb für Kunden und Vertriebspartner aus Deutschland und Österreich tätig ist.

Meyer verfügt über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung. In der Vergangenheit leitete sie unter anderem den Wholesale-Vertrieb Deutschland bei Vontobel Asset Management sowie bei Schroders.

nach oben