Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Marcin Adamczyk kommt von der PZU-Gruppe, einem der größten polnischen Versicherer. | © NN IP Foto: NN IP

Zum 1. Juli

NN IP holt Leiter Schwellenländeranleihen

Die Investment-Gesellschaft NN Investment Partners (NN IP) stellt einen Leiter Schwellenländeranleihen ein. Am 1. Juli 2020 startet Marcin Adamczyk bei der Investment-Gesellschaft. Er berichtet von der Firmenzentrale in Den Haag an Edith Siermann, Leiterin des Bereichs Anleihen.

Adamczyk hat mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Investitionen in Schwellenländern. Er wechselt von der PZU-Gruppe, einem der größten polnischen Versicherer. Zuvor hatte er Führungspositionen beim Finanzunternehmen Nomura in London, bei der Fondsgesellschaft Lombard Odier Investment Managers in Amsterdam und Genf und beim niederländischen Pensionsverwalter und Asset Manager MN Services inne. In den Jahren 2013 und 2017 war er bereits als leitender Portfoliomanager bei NN IP tätig.

Adamczyk ist Absolvent der Wirtschaftsuniversität Krakau, der Wirtschaftshochschule Warschau und des Postgraduiertenprogramms Executive Studies der Ernst & Young Academy of Business.

„Emerging Market Debt ist seit 27 Jahren ein Eckpfeiler des Geschäfts von NN IP, und die Ernennung von Marcin Adamczyk festigt unsere Expertise für die Zukunft“, sagt Siermann zur Personalie.

Mehr zum Thema
Personal
Aktienchefin verlässt Huber, Reuss & Kollegen
Vertriebschef geht
Eyb & Wallwitz stellt Fondsvertrieb neu auf
Chefwechsel
Evi Vogl verlässt Amundi
nach oben