Monika Schulze Foto: Zurich

Kunden, Innovationen, Nachhaltigkeit

Zurich richtet sich strategisch neu aus

Monika Schulze leitet von April an den neugeschaffenen Bereich „Customer and Innovation Management“ bei der Zurich Gruppe Deutschland. Sie verantwortet damit das neue „Customer Office“ der Kölner Tochter der weltweit tätigen Zurich Insurance Group, das sich um die Zufriedenheit der Kunden sowie um die Analyse und den Erhalt der Beziehungen mit ihnen kümmert.

In ihrem Zuständigkeitsbereich liegen außerdem Innovationen und die Nachhaltigkeitsinitiativen des Anbieters von Schaden- und Lebensversicherungen in Deutschland. Denn Ziel sei es „direkt nah am Markt und Kunden unterschiedliche nachhaltige Angebote zu entwickeln“. Denn man habe sich das Ziel gesetzt, eines der nachhaltigsten Unternehmen weltweit zu werden.

Schulze kam 2008 zur Zurich Gruppe Deutschland und übernahm die Leitung des Marketings. 2014 wechselte sie an den Hauptsitz des Versicherungskonzerns nach Zürich und wurde gruppenweite Marketing-Chefin. Anfang 2020 kehrte sie zur Zurich Gruppe Deutschland zurück und übernahm im Oktober das Innovations- und Marktmanagement, der nun neu aufgestellt wurde.

Mehr zum Thema
Resilienz in KrisenzeitenFinanzbranche fühlt sich gut gewappnet VerbraucherumfrageCorona verändert Gesundheitsverhalten der Deutschen GDV-StudieGeld macht gesund und glücklich