Lesedauer: 2 Minuten

Zurich stellt Neugeschäft mit klassischen Lebensversicherungen ein

Marcus Nagel
Marcus Nagel
„Wir haben den Verkauf unserer hauseigenen klassischen Policen zu Jahresbeginn eingestellt“, so Marcus Nagel, Vorstandschef der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung, gegenüber der „Euro am Sonntag“. Klassische Lebensversicherungen der Zurich soll es in Zukunft nur noch im Konsortium mit vier weiteren Anbietern geben.

VSH-Rechner

Zu teuer? Optimieren Sie Ihre Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung
>> Zum VSH-Rechner

Als Grund für den Rückzug nennt Nagel das anhaltend niedrige Zinsniveau.  Besser abgesichert seien Sparer in den kommenden zehn Jahren mit einem breit gestreuten Aktienportfolio. Deshalb möchte die Zurich auf fondsgebundene Versicherungen ohne Garantiezins setzen, die einen höheren Aktienanteil haben können.   
Tipps der Redaktion
Foto: Zurich mit neuer Risikolebensversicherung
Zurich mit neuer Risikolebensversicherung
Foto: Martin Lütkehaus neuer Vorstandschef der Bonnfinanz
Martin Lütkehaus neuer Vorstandschef der Bonnfinanz
Foto: Zurich mit neuem Vorstandsmitglied
Zurich mit neuem Vorstandsmitglied
Mehr zum Thema