Zurich verlängert Vertriebskooperation mit Deutscher Bank

Die Vereinbarung bezwecke die Verlängerung der Zusammenarbeit im Vertrieb von Lebens- und Schadenversicherungsprodukten in Deutschland für weitere zehn Jahre bis zum 31. Dezember 2022, so der Finanzdienst weiter.

„Die Verlängerung unserer bestehenden Vertriebsvereinbarung mit der Deutschen Bank unterstreicht Zurichs Stellung als einem führenden Bankvertriebspartner“, so Zurich-Geschäftsführer Martin Senn gegenüber finews.ch.

Mehr zum Thema
Terrorismus und Politische GewaltChubb mit neuem Spartenleiter in Deutschland Alte Leipziger - Hallesche KonzernPsychologische Hilfe für Kunden und Mitarbeiter BVK-Präsident zum staatlichen Standardprodukt„Dann müssten sich Sparer mit einer geringeren Rente begnügen“