Wolfgang Sawazki und Matthias Jörss

Wolfgang Sawazki und Matthias Jörss

Zwei ehemalige Sal.-Oppenheim-Banker

Landert Family Office eröffnet Niederlassung in Köln

//
Die Landert Family Office Gruppe vergrößert ihren Auftritt in Deutschland. Am 1. Februar will sie eine neue Niederlassung für Vermögensverwaltung und Family-Office-Dienstleistungen in Köln eröffnen. Wolfgang Sawazki (49) soll dortiger Vorstand und Matthias Jörss (52) geschäftsführender Direktor werden.

Sawazki kommt von Sal. Oppenheim, wo er das Kapitalmarkt- und Portfoliomanagement-Team leitete. Zuvor war er Research-Leiter bei Sal. Oppenheim und WestLB Panmure. Außerdem baute er die externe Vermögensverwaltung „VM – Vermögensmanagement“ der August von Finck Holding aus.

Jörss verantwortete zuletzt das Aktienfondsmanagement bei dem Vermögensverwalter Apo Asset Management. Zuvor war er unter anderem Leiter des Strategieteams bei Sal. Oppenheim und Chefvolkswirt bei der Privatbank MM Warburg.

Landert Family Office hat seit 2011 eine Niederlassung in Stuttgart. Auch in Ludwigsburg ist die Gruppe vertreten.

Mehr zum Thema
Family Offices, Fondsboutiquen und der Faktor Vertrauen
Flossbach von Storch holt Top-Banker von UBS und Sarasin
nach oben