Zwei neue Männer

Schroders verstärkt neues Inhouse-Team für globale Immobilienaktien

//
Jon Consolo kommt von  Deutsche Bank Asset Management, wo er Immobilienaktien aus Kontinentaleuropa analysiert hat. Insgesamt verfügt er über mehr als zehn Jahre Investmenterfahrung. In der neu geschaffenen Position im Londoner Team wird er als Analyst den europäischen Markt für börsennotierte Immobilienfirmen abdecken.

Ryan Bennett wird sich mit Sitz in New York um nordamerikanische REITs kümmern. Vorherige Stationen seiner Karriere waren das Immobilien-Research-Unternehmen Zelman&Associates, Barclays und Lehman Brothers. Bennett verfügt über insgesamt sieben Jahre Branchenerfahrung.

„Jon Consolo und Ryan Bennett ergänzen unsere bestehenden Ressourcen in der Analyse von gelisteten Immobilienwerten weltweit hervorragend und wir freuen uns, beide im September respektive im Oktober willkommen zu heißen“, kommentiert Tom Walker, Co-Head of Global Property Securities bei Schroders.

„Die Anlageklasse Immobilienaktien wird bei unseren Kunden wieder vermehrt nachgefragt und es ist eine wichtige strategische Entscheidung ein eigenes Inhouse-Team aufzubauen“, ergänz Achim Küssner, Geschäftsführer der Schroder Investment Management.

Mehr zum Thema
SchrodersMulti-Asset-Team mit neuer Produktleiterin für Europa