Zwei Neuzugänge bei Blackrock

//
Blackrock baut sein Vertriebsteam für das Einzelkunden-Geschäft in Deutschland aus. Ab sofort ist Dieter Sutterlüti für den Vertrieb der Publikumsfonds von Blackrock an Privatkunden-Netzwerke verantwortlich. Außerdem ergänzt Britta Bene das Asset-Allocation-Team, das unter anderem Vermögensverwalter, Dachfondsmanager, Privatbanken und Family Offices betreut.

Sutterlüti wechselt zu Blackrock von der Deka Bank, wo er von 2000 bis 2013 arbeitete. Seit 2008 war er dort als stellvertretender Leiter für die Fondsanalyse mitverantwortlich.

Bene kommt vom Vermögensverwalter Bridgewater Associates. Dort hat sie im Produktspezialisten-Team seit 2011 von den USA aus Staats- und Pensionsfonds betreut. Davor war Bene Geschäftsführerin bei der Hamburger IT-Beratung Powerlab Software & Services, die Unternehmen beim Aufbau eigener sozialer Netzwerke zur Kundenbindung unterstützt. Zuvor setzte sie beim Beratungshaus Opera Solutions Softwarelösungen für Middle- und Backoffices von Vermögensverwaltern um.

Sutterlüti und Bene berichten an Christian Machts, Leiter des Privatkunden-Geschäftes in Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Mehr zum Thema
Robert Kapito: Darum ist Blackrock nicht "too big to fail"
Blackrock: Schweizer Privatkundengeschäft unter neuer Leitung
nach oben