Zwei Vermögensverwalter mit Universal-Fonds

Universal-Investment hat zwei neue Fonds aufgelegt, deren Portfolios von externen Vermögensverwaltern gemanagt werden. Beide setzen mit einer offensiven Anlagestrategie auf die Chancen an den internationalen Aktien- und Rentenmärkten.

Dazu investiert der RW Portfolio Strategie UI (WKN: A0M 7WP) stark in Zertifikate. Die drei größten Einzeltitel des Fonds sind Index- und Bonuszertifikate auf europäische Aktienindizes. Aktien werden mit 25 Prozent gewichtet. Gemanagt wird der Fonds vom Vermögensverwalter Röcker & Walz aus Stuttgart.

Die Hamburger Andreas Meißner Vermögensmanagement managt den AM Fortune Fund Offensive (WKN: A0M 8WS). Im Portfolio befinden sich vor allem Finanz-, Konsum- und Gesundheitswerte. Die drei größten Titel sind die deutsche Friseurkette Essanelle, das Biotech-Unternehmen Medigen und der Finanzdienstleister MLP.

Der Ausgabeaufschlag des RW-Fonds beträgt bis zu 5 Prozent, beim AM-Produkt sind es 3 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,35 Prozent (RW) beziehungsweise 1,8 Prozent (AM).

Mehr zum Thema