Zweimal China von East Capital

//
Ab sofort sind der East Capital (Lux) China East Asia Fund (ISIN: LU0212839673) und der East Capital (Lux) China Fund (ISIN: LU0289591256) auch in Deutschland erhältlich. Beide Fonds gehören zu East Capitals Ucits-VI-Fondspalette in Luxemburg.

Die Fonds folgen einem langfristigen Stock-Picking-Ansatz, basierend auf Fundamentalanalyse und regelmäßigen Unternehmensbesuchen. Portfoliomanager Gustav Rhenman kauft für beide Fonds Unternehmen mit guten Aussichten auf hohes Gewinnwachstum und guter Bewertung. Unterstützt wird er von fünf Analysten in Stockholm und Shanghai sowie einem beratenden Ausschuss, angeführt von Karine Hirn. Sie ist eine von East Capitals Gründungspartnern und siedelte 2010, im Zuge der Übernahme des Asset Managers Asian Growth Investors durch East Capital, nach China über.

Der East Capital China East Asia Fund startete 2005 und investiert vornehmlich in Ostasien mit Schwerpunkt China. Der East Capital China Fund startete im März 2007 und enthält Unternehmen, die an der Börse Hongkong und auf dem chinesischen Festland (B-Aktien) gelistet sind. Hinzu kommen Unternehmen, die wichtige Geschäftsbereiche in China betreiben, aber an anderen Börsen gelistet sind.

Mehr zum Thema
Die Emerging-Markets-Investmentstory: Die besten Märkte der Welt
Investment-Chance Schwellenländer: Die Argumente in sieben Grafiken
China: Yuan auf dem Weg zur Weltwährung
nach oben