Zweiter Agrarfonds von Aquila

Verantwortlich für Kauf und Management der Farmen ist Aquilas neuseeländischer Partner AG Invest, die seit 1990 in mehr als 180 Milchfarmen in Neuseeland investiert hat.
Das Fondsvolumen des Agrarinvest II soll 15 Millionen Euro betragen. Anleger können sich ab 10.000 Euro plus 5 Prozent Ausgabeaufschlag beteiligen.

Der Fonds soll fünfeinhalb Jahre laufen; Aquila prognostiziert Ausschüttungen von zunächst 6 Prozent im Jahr 2012 auf 7 Prozent 2014 ansteigen. Insgesamt sollen 158 Prozent der Anlagesumme an Anleger zurückfließen.


Mehr zum Thema
Holzauge sei wachsam – Renditen und Risiken von Waldinvestments unter der Lupe Wenn Geld auf Bäumen wächst: Investoren setzen auf die Asset-Klasse Holz Waldinvestments in Brasilien sind auf dem Vormarsch