Zweitmarkt Plus: Transparenz bringt Umsatz

//
Zweitmarkt Plus, in Berlin ansässige Second-hand-Handelsplattform für geschlossene Fonds, meldet nach dem ersten Jahr der Geschäftstätigkeit einen Gesamtumsatz von 19,6 Millionen Euro. „Nach schleppendem Start sind wir mit dem Verlauf der letzten Monate sehr zufrieden“, kommentiert Vorstand Frank Heimsaat.

Er führt die positive Entwicklung vor allem auf die Zertifizierung durch die Dekra im Januar zurück. Diese habe der Zweitmarkt-Plattform in puncto Kundenorientierung, Performance und Zuverlässigkeit eine „Ausgezeichnete Dienstleistung“ bescheinigt. Heimsaat: „Insbesondere Banken legen immer mehr Wert auf eine unabhängige Bewertung.“

Info: Im Zweitmarkt für geschlossene Fonds wurden im Jahr 2008 laut Loipfinger-Feri-Studie rund 1,04 Milliarden Euro mobilisiert.