Baufinanzierung

Die Anteilseigner eines kanadischen Baufinanzierers lehnen es ab, dass Großinvestor Warren Buffett seinen Anteil am Unternehmen aufstockt. Angesichts der Vorgeschichte ist das nicht ganz nett. [mehr]

Die BHW Bausparkasse verzichtet darauf, gegen ein Urteil Kündigungen ihrer Kunden in Berufung zu gehen – „aus Gründen der Prozessökonomie“, wie ein Unternehmenssprecher betont. Ein Verbraucherschützer kritisiert: „Dadurch wird ein BGH-Urteil zur Auszahlung der Bonuszinsen verhindert.“ [mehr]

[TOPNEWS]  Bauspar-Vertrag statt Überbrückungs-Kredit

Das ist der wohl schlechteste Bankberater Deutschlands

Es liest sich wie ein schlechter Witz: Eine Kundin geht in die Bank, um einen Überbrückungskredit für ihre Mietkaution zu beantragen - und kommt mit einem Bauspar-Vertrag zurück. Doch einer Kundin des Finanzberaters Tobias Bierl ist das tatsächlich passiert. Wie es dazu kam und warum Bierl diesem Vorfall auch etwas Positives abgewinnen kann. [mehr]

Urteil des Landgerichts Hamburg

Haspa muss Immobiliendarlehen rückabwickeln

Das Landgericht Hamburg hat die Hamburger Sparkasse zur Rückabwicklung eines Immobiliendarlehensvertrages verurteilt. Die Widerrufsbelehrung sei nicht geeignet, die Widerrufsfrist in Gang zu setzen, heißt es im Urteil. Die Hintergründe. [mehr]

„Die Erhöhung der Zulagen bei Wohn-Riester reicht nicht aus“, erklärt Robert Annabrunner. Für den Bereichsleiter Drittvertrieb der DSL Bank fordert „mehr Eigenheime, die für Familien und Normalverdiener finanzierbar sind.“ [mehr]

Viele Deutsche erfüllen sich angesichts der immer noch sehr niedrigen Zinsen den Traum von der eigenen Immobilie. Mit 933 Milliarden Euro erreichten die privaten Wohnungsbaukredite in Deutschland im Juni 2017 einen neuen Rekordwert. [mehr]

„Im Prinzip sagte Mario Draghi nichts Neues, doch stießen seine Worte auf äußerst wachsame Zuhörer“, kommentiert Michael Neumann von der Dr. Klein Privatkunden AG die Reaktionen auf die Rede des EZB-Präsidenten Ende Juni. [mehr]