„Boah, genial, das ist wirklich die Revolution“

Allianz lässt Youtuber für Bitcoin schwärmen

„Bitcoin als sicherer Hafen, in einem von der Allianz finanzierten Video? Man reibt sich die Augen“ – Handelsblatt-Korrespondent Thomas Hanke ist bass erstaunt über die seltsamen Blüten, die eine Kooperation des Versicherers in Frankreich mit einem Youtuber treibt. [mehr]

Das Schweizer Investmenthaus Tiberius hat für seine deutsche Tochter die 32-KWG-Lizenz der Bafin erhalten. Infolgedessen wurde die Gesellschaft mit Sitz in Stuttgart umbenannt in Tiberius Asset Management. Der auf Rohstoffe und festverzinsliche Wertpapiere spezialisierte Manager suche den Weg in die Europäische Union. [mehr]

NEWSLETTER

DAS INVESTMENT daily
Börsentäglich
DAS INVESTMENT Versicherungen
Zweiwöchentlich

Datengestützte Inhalte

Die Börsenturbulenzen sind schon wieder abgeflaut? Das Research-Haus Sentix erkennt in seiner aktuellen Analyse Warnzeichen, die es bislang nur direkt vor dem Ausbruch der Finanzkrise gab. Sentix-Geschäftsführer Martin Hübner spricht von einem Extremsignal. [mehr]

Im Interview spricht Aymeric Francois, Vertriebschef Deutschland bei der britisch-südafrikanischen Fondsgesellschaft Investec AM, über Trends in der Asset-Management-Industrie und über aktuelle Pläne seines Hauses. [mehr]

Hedgefonds-Manager Mark Spitznagel fragt nicht, ob ein Crash kommt, sondern wann. Im Interview erklärt er detailliert, was zum nächsten Aktienkrawall führen wird. Lesenswert und beunruhigend. Zu Spitznagels Team bei Universa gehört übrigens auch Nassim Taleb, Autor des Untergangsbuchs „Der Schwarze Schwan“. [mehr]

Die Wirtschaft Japans schießt über alle Ziele hinaus, und auch die Inflation zieht endlich an. Wird japanische Notenbank die Zinsen nun anheben? Und was bedeutet das für Anleger? Die Antworten liefern Joël Le Saux, Leiter Japan-Aktiein und Portfoliomanager, und Yoko Otsuka, Analystin, von SYZ Asset Management. [mehr]

Studie zu Absolute-Return-Fonds

Währungseffekte verderben das Jahr 2017

Eigentlich liefen Absolute-Return-Fonds im vergangenen Jahr gar nicht so schlecht. Wenn nur der starke Euro nicht gewesen wäre. Den Beleg liefert jetzt eine aktuelle Studie von Lupus Alpha. [mehr]

Gute Zahlen, schlechte Zwischentöne

Zahl der Aktionäre erreicht Vorkrisenniveau

Die Deutschen kaufen wieder Aktien. Inzwischen besitzen wieder 10 Millionen Anleger Anteile an Unternehmen, zeigt eine aktuelle Studie. Doch zufrieden sind die Studienautoren trotzdem nicht. [mehr]

Die Börsenturbulenzen sind schon wieder abgeflaut? Das Research-Haus Sentix erkennt in seiner aktuellen Analyse Warnzeichen, die es bislang nur direkt vor dem Ausbruch der Finanzkrise gab. Sentix-Geschäftsführer Martin Hübner spricht von einem Extremsignal. [mehr]

ODDO BHF AM hat mit dem ODDO BHF Haut Rendement 2025 einen weiteren Laufzeitfonds aufgelegt und erweitert damit diese Serie auf insgesamt zehn Produkte. Der Schwerpunkt des neuen Fonds liegt auf spekulativen Hochzinsanleihen von europäischen Emittenten mit Fälligkeit vor dem 1. Juli 2026. Das Portfolio weist eine Endfälligkeitsrendite (bei Auflegung) von 4,5 Prozent auf.* [mehr]

Im Interview spricht Aymeric Francois, Vertriebschef Deutschland bei der britisch-südafrikanischen Fondsgesellschaft Investec AM, über Trends in der Asset-Management-Industrie und über aktuelle Pläne seines Hauses. [mehr]

Die Satiresendung „Heute Show“ widmet sich ausführlich dem Unterschied zwischen privat und gesetzlich Krankenversicherten. Wenn es beim Lachen zu sehr weh tut, gehen Sie einfach mal zum Arzt! Wenn Sie einen Termin kriegen. [mehr]

Im vergangenen Jahr haben Indexpolicen mehrheitlich Renditen zwischen 5 und 10 Prozent erzielt. Das zeigt eine Analyse der Rating-Agentur Assekurata. Die Analysten haben dafür die Angebote von 15 Indexpolicen-Anbietern mit einem Marktanteil von knapp 44 Prozent durchleuchtet. [mehr]

Viele Bundesbürger gehen davon aus, dass das eigene Geld im Alter knapp werden könnte. Daher spricht sich ein Viertel dafür aus, eine private Altersvorsorgepflicht einzuführen. Das Problem: Die Deutschen geben gleichzeitig an, sich die Altersvorsorge gar nicht leisten zu können. Das sind Ergebnisse des ersten Risiko-Reports der Ergo. [mehr]

[TOPNEWS]  „Hickhack der europäischen Bürokratie“

Das sagt der AfW zum verschobenen IDD-Start

Der Start für die Anwendung der IDD-Regeln soll verschoben werden. Hinter dem Vorhaben steht jetzt offenbar auch der Europäische Rat. Was das für Vermittler bedeutet - und was der Vermittlerverband AfW dazu sagt. [mehr]

Urbanisierung, knappes Bauland und weiterhin starke Mietwohnungsnachfrage sorgt für hohes Investoreninteresse, zeigt die aktuelle Catella-Investmentanalyse zu 80 deutschen Wohnstandorten. Projektentwicklungen können den Druck auf regionale Wohnungsmärkte demnach nur langsam mildern. [mehr]

Sparer hierzulande investieren weniger in konservative Anlageformen wie Sparbuch oder Tagegeld. Der Grund: Die Nullzinsen sorgen – notgedrungen – für etwas mehr Risikofreude. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Gothaer Asset Management. [mehr]

Trotz der stark steigenden Immobilienpreise hierzulande sollten Verbraucher ein Bauvorhaben oder einen geplanten Immobilienerwerb jetzt nicht überstürzen. Davor warnt der deutsche Bankenverband angesichts der historisch günstigen Kreditkonditionen und erklärt, wie diese noch verbessert werden können. [mehr]