Märkte

Europas Bürger unterstützen wieder pro-europäische Politiker. Zwar muss die EU dringend reformiert werden, dennoch stehen Europa und der Euro weit besser da, als oft wahrgenommen. Da auch die Konjunktur im Euro-Raum anzieht, sind europäische Aktien aktuell erste Wahl. [mehr]

In Zeiten politischer Krisen denken Anleger oft zuerst an Gold, um von steigenden Preisen zu profitieren. „Aber auch das Gold des kleinen Mannes, wie Silber oft genannt wird, ist derzeit interessant“, sagt Alexander Posthoff, Senior Portfoliomanager des Asset Managers Bantleon. [mehr]

Investments im Gesundheitsbereich

Wechselwirkungs-Check für Anleger

Evan McCulloch, Director of Research der Franklin Equity Group, sieht vor dem Hintergrund der Trump-Regierung neue Chancen in den Bereichen Biotechnologie, Pharma und Gesundheit – vor allem dann, wenn die geplante Steuerreform kommt. [mehr]

Die Konjunktur läuft gut, Börsen klettern von Rekord zu Rekord, Immobilienpreise steigen: Wenn alles nach oben weist, nimmt die Angst vorm Absturz zu, Anleger suchen Schutz. Das klingt vernünftig, ist aber schädlich, sagt Chefvolkswirt von Degussa Thorsten Polleit. [mehr]

„Häufig dominieren große Rohstoff-Exporteure die bisherigen Indizes“, sagt Magdalena Polan, Ökonomin beim britischen Vermögensverwalter LGIM. „Neue Kriterien zur Abgrenzung der Staaten untereinander könnten die Grundlage für aussagefähigere Indizes darstellen.“ [mehr]

Japanische Aktien haben in den vergangenen 5 Jahren US-Aktien um 42 Prozent und europäische Aktien sogar um 59 Prozent übertroffen. Und: „Es gibt viele Gründe, warum Japan auch in den nächsten Jahren die bessere Alternative sein wird“, sagt Harald Staudinger von Aspoma Asset Management. [mehr]

Indexanbieter MSCI hat die Aufnahme chinesischer Festlandaktien, sogenannter A-Shares, in seinen Schwellenländer-Index beschlossen. „Diese Entscheidung rückt das überaus große Anlagespektrum plötzlich auf den Radarschirm globaler Investoren“, kommentiert John Lin, Portfoliomanager für chinesische Aktien beim Asset Manager AB (AllianceBernstein). [mehr]