Märkte

[TOPNEWS]  Assenagon-Chefvolkswirt Martin Hüfner

In China kündigt sich eine Wende an

China richtet seit etwa vier Jahren seine Wirtschaft neu aus. Das hat zu einem Einbruch der vormals zweistelligen Wachstumsraten geführt und bei Anlegern für ein Stimmungstief gesorgt. Erste Indizien verheißen jetzt eine Wende, beobachtet Chefökonom von Assenagon Martin Hüfner. [mehr]

[TOPNEWS]  Globaler Anlageausblick von BlackRock

„Technologieaktien ziehen an“

Unternehmen fahren global überdurchschnittliche Gewinne ein und treiben die Börsenkurse nach oben. Hält diese Entwicklung an? Dazu Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Nordkorea verursacht Turbulenzen

Nordkoreas Staatsoberhaupt Kim Jong-un hält die Welt seit einigen Wochen mit Drohgebärden rund um Atomwaffen in Atem. Das lässt auch die Finanzmärkte nicht kalt. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, beschreibt im Video, wie europäische und US-amerikanische Aktien reagieren. [mehr]

Die Zentralbanken haben den Preis für das Risiko künstlich reduziert. Das schiebt zwar die Konjunkturen an und treibt die Vermögenspreise in die Höhe, es stellt Investoren jedoch vor ganz besondere Probleme. [mehr]

[TOPNEWS]  Schroders-Analyst Daniel Lösche

Europäische Geldpolitik normalisiert sich

Seit einiger Zeit schon mehren sich die Zeichen eines Richtungswechsels in der europäischen Zentralbankenpolitik. Die Gründe dafür liefert vor allem die Wirtschaft, die sich erfreulich entwickelt, so Daniel Lösche, Investment Analyst von Schroders. [mehr]

Emerging Markets stehen für Unsicherheit und Potenzial zugleich. Wer dort investieren will, muss sein Zielland genau unter die Lupe nehmen. Nichts ist schlimmer, als China, Brasilien & Co. über einen Kamm zu scheren. [mehr]