Altersvorsorge

Die Lebensversicherer leiden unter dem Dauer-Niedrigzins, einem zunehmenden Kostendruck und der immer neuen Regulierung. Welche Gesellschaften sind für die Herausforderungen am besten gewappnet? Um diese Frage zu beantworten hat das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) 71 Lebensversicherer einem Qualitäts-Check unterzogen. Welche wohl auch in Zukunft noch ihre Verpflichtungen einhalten können, erfahren Sie hier. [mehr]

Eigentlich haben die Bundesbürger immer gern gespart – trotz Niedrigzinsen. Das scheint sich nun zu ändern. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die Sparmotivation im Land in den vergangenen Monaten abgenommen hat. [mehr]

Vertrag perfekt: Das Maklerunternehmen Albatros Versicherungsdienste will in den kommenden fünf Jahre mit Jung, DMS und Cie. zusammenarbeiten. Wie die Vereinbarung aussieht und was sich JDC von der Kooperation verspricht, steht hier. [mehr]

Der sprichwörtliche Notgroschen hält in vielen Haushalten nicht lange vor: Jeder dritte Deutsche käme mit seinem Ersparten im Ernstfall nur ein paar Wochen klar. Das ist ein Ergebnis des neuen Verteilungsberichts des gewerkschaftsnahen Düsseldorfer WSI-Instituts. Ein weiteres ist, dass die Vermögensunterschiede hierzulande im Vergleich zum Euro-Raum am höchsten sind. [mehr]

76 Prozent der 30- bis 59-Jährigen erwarten von der neuen Bundesregierung, dass sie das deutsche Rentensystem zukunftssicherer macht. Das zeigt eine repräsentative Allensbach-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zur betrieblichen Altersversorgung (bAV). [mehr]

[TOPNEWS]  Altersvorsorge der Zukunft

„Die staatliche Komponente stört“

Vorsorge für das Alter ist eines der zentralen Themen unserer Zeit. Charles Neus, Leiter Altersvorsorgeprodukte bei Schroders, über neue Konzepte für einen Ruhestand mit ausreichend Geld. [mehr]