Emerging Markets

Emerging Markets

Die türkische Währung verliert dramatisch an Wert. Im Interview spricht Thomas Mayer, Gründungsdirektor des Flossbach von Storch Research Institute, über die wesentlichen Gründe – und die Folgen. [mehr]

Der wirtschaftliche Aufschwung einzelner Schwellenländer verändert nicht nur die Länder selbst. Er hat auch maximale Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, auf Konjunkturzyklen und die globalen Kapitalmärkte. Wie diese Veränderungen aussehen, analysiert die Fondsgesellschaft Franklin Templeton Investments künftig zusammen mit der Redaktion von DAS INVESTMENT. [mehr]

[TOPNEWS]  Parvest Equity Russia Opportunities

Investieren abseits der Großwetterlage

Russland spaltet die Gemüter, auch unter Anlegern ist das so. Dabei lässt sich mit Investitionen in dem Land ein Portfolio interessant und vielfältig gestalten. Zum Beispiel mit dem Fonds Parvest Equity Russia Opportunities. [mehr]

Der Kursverfall von türkischer Lira und Börse signalisieren: Die Krise ist da. Braucht die Türkei ein Rettungspaket des Internationalen Währungsfonds? Oder kann sich das hoch verschuldete Land mittels Reformen vor dem Absturz retten? Paul Greer, Assistant Portfoliomanager Fixed Income bei Fidelity, gibt Antworten. [mehr]

[TOPNEWS]  Vorstand der ICM Investmentbank

„Die Zeiten billigen Öls sind vorbei“

Der Konflikt zwischen USA und Iran dürfte den Ölpreis in die Höhe treiben, sagt Norbert Hagen. Schlimmstenfalls drohe eine Rezession. Hier rechnet der Vorstand der ICM Investmentbank vor, was die von Iran angedrohte Sperrung der Meeresenge von Hormuz pro Tag kosten würde. [mehr]

Nach Aufnahme in den MSCI Emerging Markets

Wie sich in chinesische Inlandsaktien investieren lässt

Indexanbieter MSCI hat kürzlich eine neue Kategorie von China-Titeln, sogenannte A-Aktien, in seine Schwellenländer-Indizes aufgenommen. Der chinesische Inlandsmarkt ist von Ausländern noch wenig erschlossen. Wie sich mit Fonds in ihn investieren lässt, hat das Analysehaus Scope untersucht. [mehr]

Chinas Umweltengagement war Themenschwerpunkt der jüngsten Konferenz der Zellstoff- und Papierindustrie in Shanghai, an der auch das Timber Advisory Board von Pictet Asset Management teilnahm. Investoren müssen sich auf die Auswirkungen des neuen chinesischen Umweltverständnisses einstellen. [mehr]

[TOPNEWS]  Spuren der Wirtschaftskrise

So schwach laufen türkische Aktienfonds

Angesichts der wirtschaftlichen Lage in der Türkei sollte es niemanden wirklich wundern, dass Türkei-Aktienfonds derzeit unter Wasser liegen. Immerhin setzt sich ein spezieller Fonds sich mit einem kleinen Detail von der Gruppe ab. [mehr]

Nach Ansicht der Fondsmanager von Loys könnte der Ausdruck „Handelskrieg“ zum Wort des Jahres werden. „Sieht man einmal von der übertrieben martialischen Ausdrucksweise ab, so überrascht doch, dass an den Aktienbörsen die Handelsstreitigkeiten einigermaßen gelassen registriert wurden“, sagen Ufuk Boydak und Christoph Bruns. [mehr]

[TOPNEWS]  GSAM-Expertin Marie Cardoen

Schwellenländer leiden weniger unter Handelskonflikten

Die USA drohen weltweit mit Strafzöllen auf US-Importe, Gegner Nummer eins ist China. Handelskonflikte wirken sich nicht überall gleichermaßen negativ aus, sagt Marie Cardoen, Privatkunden-Chefin Deutschland und Österreich bei Goldman Sachs Asset Management: Vielen Schwellenländer können sie nur wenig anhaben. [mehr]