Finanzberatung

Hätten Sie`s gewusst? Eine der bestzahlenden Banken Deutschlands ist die Aareal Bank. Die rund 2.700 Mitarbeiter des Immobilienfinanzierers erhalten ein durchschnittliches Jahresbruttogehalt von 104.500 Euro, Boni inklusive. Der Vorstandsvorsitzende des Instituts streicht sogar bis zu 4,5 Millionen Euro ein. [mehr]

Die Fachzeitschrift „fundsEurope“ mit Sitz in London hat zusammen mit dem britischen Fondsdienstleister Calastone eine Studie zu den Perspektiven des Fondsvertriebs veröffentlicht. Hier die Kernergebnisse im Detail. [mehr]

Vor einigen Wochen haben Bundestag und Bundesrat das Gesetz zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD in deutsches Recht beschlossen. Kurz vor Schluss gab es dabei noch einige Änderungen zugunsten von Versicherungsmaklern. Dem Verbund Deutscher Honorarberater passt das so gar nicht. [mehr]

[TOPNEWS]  Ebase-Chef zum Fondsberater-Markt im Juni 2017

„Mich überraschen die geringen Handelsaktivitäten bei ETFs“

In einer exklusiven Kooperation mit der B2B-Direktbank Ebase wirft DAS INVESTMENT monatlich einen Blick in mehr als eine Million Kundendepots der angeschlossenen Fondsberater. Im Gespräch nennt Ebase-Chef Rudolf Geyer die wichtigsten Trends im Juni 2017. [mehr]

„Kommt eine Stiftung-Warentest-Testerin zur Rentenberatung“... So könnte ein leidlich lustiger Witz losgehen. Tatsächlich könnte man über den neuesten Rentencheck der Stiftung lachen, wenn er nicht wieder altbekannte Vorurteile aufwärmen würde: auf einer sehr dünnen Datenbasis. Ein Kommentar. [mehr]

„Es bewegt sich momentan recht viel“

So sieht der perfekte Lebenslauf im Asset Management aus

Das Asset Management gehört zu den wenigen Sektoren der Finanzdienstleistungen, die mit offenen Stellen gesegnet sind. Personalberater Manuel Rehwald von Rehwald Associates in Königstein erklärt, worauf es im Lebenslauf der angehenden Vermögensverwalter ankommt. [mehr]

Ex-Bankerin von Credit Suisse

1 Million Dollar in Papiertüte gesteckt

In den USA hat sich die frühere Leiterin des US-Desks der Credit Suisse in Zürich wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung schuldig bekannt. Wie die Banker ihren Kunden „halfen“. [mehr]