ETFs & Indexfonds

Ofi Asset Management will sein Geschäft in Deutschland weiter ausbauen und holt vier in Frankreich schon zugelassene Fonds hierher. Selbstverständlich alle mit der hauseigenen Philosophie. [mehr]

[TOPNEWS]  Robert Halver

„Aktienmarkt bleibt bombensicher“

Wer die Finanzmärkte verstehen will, muss politisch denken und zwischen den Zeilen lesen. Dazu rät Börsenkenner Robert Halver von der Baader Bank und ist sich sicher, dass die Kriegsfalken längst zu schwere Flügel haben. [mehr]

Xtrackers-Palette wird größer

DWS bietet 3 neue Dividenden-ETFs an

Drei frisch aufgelegte ETFs aus dem Hause DWS setzen auf fleißige Dividendenzahler. Zwei der drei neuen Produkte wollen sich eine bestimmte Anaysemethode von Morningstar zunutze machen. [mehr]

Ebase-Chef zum Fondsberater-Markt

„Viele schichten in defensivere Anlagen um“

In einer exklusiven Kooperation mit der B2B-Direktbank Ebase wirft DAS INVESTMENT monatlich einen Blick in mehr als eine Million Kundendepots der angeschlossenen Fondsberater. Im Gespräch nennt Ebase-Chef Rudolf Geyer die wichtigsten Trends im März 2018. [mehr]

Während des vergangenen Monats flossen weltweit netto 17,7 Milliarden US-Dollar in Exchange Traded Funds (ETFs). Im Gegensatz zum optimistischen Jahresstart bevorzugten die Anleger zuletzt sichere Investments. So meiden sie aktuell vor Fonds für Aktien und Unternehmensanleihen aus den USA. [mehr]

Fidelity International hat jetzt sechs Aktien-ETFs in Irland aufgelegt, die in Deutschland sowie 17 weiteren Ländern Europas verfügbar sind. Damit wolle die US-Fondsgesellschaft nach eigenen Angaben „einer der Preisführer am europäischen Markt für Indexfonds“ werden. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanztip-Vergleich zur Geldanlage

Diese 10 Anbieter bieten die besten Depots

Bankfiliale oder Online-Broker? Je nach Anleger-Typ eignen sich unterschiedliche Anbieter zum Verwahren eigener Wertpapiere. Welche Banken und Broker derzeit die günstigsten Depots für Indexfondssparer und gleichzeitig guten Kundenservice bieten, untersuchte jetzt das Online-Portal Finanztip. [mehr]

Der Berliner Robo Advisor Growney arbeitet mit Signal Iduna zusammen. Die Hamburger Versicherungsgruppe erweitert damit ihren Asset-Management-Arm, indem sie über die Online-Plattform des Fintechs künftig Fondsprodukte vertreiben will. [mehr]